Detektiv Conan ist der erste Shonen Sunday Manga mit 1000 Kapitel

Detektiv Conan ist der erste Shonen Sunday Manga mit 1000 Kapitel Die diesjährige kombinierte 37 und 38ste Ausgabe des Shogakukan's Weekly Shonen Sunday Magazines veröffentlichte das 1000ste Kapitel von Gosho Aoyama's Detective Conan.

Der Manga des kleinen Detektives begann 1996 und läuft inzwischen also über 20 Jahre. Detektiv Conan ist mit seiner Anzahl an Kapitel als der erste seiner Art, der im Shonen Sunday Magazin 1000 Kapitel erreichte.Detektiv Conan ist der erste Shonen Sunday Manga mit 1000 Kapitel

Das Franchise von Detektiv Conan hat nicht nur einen Anime und zig Filme, nein auch tausende von Fans auf der ganzen Welt. Insgesamt hat der Manga über 200 Millionen verkaufte Kopien weltweit und hierzulande wird dieser von Egmont Manga vertrieben. Den Anime hingegen kann man bei finden.

Handlung

Der 16-jährige Shinichi Kudou, ein berühmter Detektiv der höheren Schule, begleitet seine Freundin, Ran Mori, in einen Freizeitpark namens Tropical Land. Nach dem Lösen eines Mordfalls, der an demselben Tag stattgefunden hat, bemerkt Shinichi zwei Männer in Schwarz und verfolgt sie. Jedoch bemerkt einer von ihnen Shinichi und schlägt ihn nieder. Anstatt ihn zu töten, geben sie ihm ein ungeprüftes Gift, das ihn umbringen soll und keine Spuren hinterlässt. Doch anstatt zu sterben, schrumpft er und ist fortan ein 8-jähriger Jungen. Shinichi nennt sich von da an Conan Edogawa und versucht die Männer in Schwarz zu finden (© Anisearch)

Detektiv Conan ist der erste Shonen Sunday Manga mit 1000 Kapitel

Bin bei Japaniac inzwischen Maid für Alles. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Mit Japaniac kann ich alle Hobbies miteinander kombinieren. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.


wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen