Der Wochenbeginn und das Lektorat

Heute fand ich endlich wieder Zeit, mir noch einmal das Lektorat vorzunehmen und mich damit zu befassen.
Es war gar nicht schlecht, alles erst nach einigem Abstand noch einmal durchzugehen.
Ich bin systematisch alle Stellen in 5 Dokumenten mit Zwischenstufen der Be­mer­kun­gen durchgegangen und habe alles mit meinen Notizen verglichen und kon­trol­liert, ob alles stimmt, damit ich es abschließen kann.
Das mit Zwischenstufen in 5 Dokumenten als Arbeitsfassungen festzuhalten, hatte sich bewährt, denn dadurch konnte ich sicher sein, dass bei der letzten Version, die ich zu­rück­sen­den werde, alles berücksichtigt ist.
Jetzt ist alles erledigt, und ich kann meine Antwort-Mail vorbereiten und abschicken.
Es ist ja ein bisschen lustig, dass ausgerechnet an dem Tag, an dem ich nachmittags al­les abgeschlossen hatte, eine Mail der Lektorin kam, ob mich ihre E-Mail mit dem Lek­to­rat überhaupt erreicht hatte.^^
Bei einem anderen Autor ist die E-Mail nämlich anscheinend im Spam-Ordner verloren ge­gangen.
Ich habe ihr sofort zurückgeschrieben, dass ich das Lektorat bekommen hatte, und ich be­kam daraufhin nochmal eine E-Mail, dass es nur zur Absicherung diente, und ich alles in Ruhe bearbeiten könnte. :)
Aber ich denke, dass ich die E-Mail mit der aktuellen Fassung von mir morgen oder über­­mor­gen absenden werde, denn die Dokumente stehen für einen Anhang jetzt schon bereit."A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

wallpaper-1019588
Tanjev, pétit Tsar adoré
wallpaper-1019588
[Comic] Justice League – Die letzte Schlacht
wallpaper-1019588
Motorola Edge 2022 mit superhellen Display vorgestellt
wallpaper-1019588
Stoneman Glaciara Hike in der Aletschregion