Der Winter in seinem Element

Der Winter in seinem Element
Der WINTERGARTEN ist heuer sträflichst vernachlässigt. Ich gebe zu, dass es bei uns ganz schrecklich draußen aussieht, ich bin weder mit der Terrasse richtig fertig geworden, noch mit dem Laub und den Stauden. Und auch jetzt, obwohl kein Schnee liegt, fehlt mir die Lust, das nachzuholen.Nur vor der großen Glaswand vom Esszimmer hinaus auf die Terrasse habe ich ein paar Dinge zusammengestellt, damit es ein wenig heimelig(er) aussieht. 
Der Winter in seinem ElementDer Winter in seinem Element
Zur Zeit ist eine schwere Zeit, bei uns. Ich hätte mir und uns allen gewünscht, dass das Jahr fröhlicher und unbelasteter beginnt, leider spielt`s nunmal kein Wunschkonzert, wenn wir morgens wach werden. So ist das Leben - wer es schafft, sich jeden Tag auf neue Herausforderungen einzustellen und sie hinzuanzunehmen, ist gesegnet.
Der Winter in seinem ElementDer Winter in seinem Element
Ein wenig Sonne wär fein. Ein paar Strahlen ab und an, ja, die gibt`s da draußen, aber drin schaut`s ziemlich kahl aus momentan. Doch so ist der Winter... wir erleben ihn als Element zur Zeit "voll in seinem Element".
Der Winter in seinem Element
Bevor ich noch kryptischer werde, verabschiede ich mich schon wieder bei euch. Ich weiß zur Zeit nicht, wie viel "Alltag" ich meinem Blog zumuten kann. Darf. Wirklich soll. Darum verzeiht, wenn es mir grad an Worten und Bildern fehlt. Es wird auch wieder ein Frühling kommen...
Habt ein angenehmes und schönes Wochenende!
N.

wallpaper-1019588
Reiseunterlagen in neuem Gewand – TUI Cruises arbeitet zusammen mit Werkstätten für behinderte Menschen
wallpaper-1019588
Niederlande: Fünf sehenswerte Städte für einen Kurztrip
wallpaper-1019588
Phoenix Reisen: 1,5 Millionen Euro Spende ….
wallpaper-1019588
Oregano viel mehr als ein Gewürz
wallpaper-1019588
Frühjahrsimpressionen
wallpaper-1019588
Algorithmus
wallpaper-1019588
Montagsfrage
wallpaper-1019588
Das, was Du am Meisten fürchtest, ist …