Der wichtigste Teil deines Business ist deine Liste

Der wichtigste Teil deines Business ist deine Liste

Das Schöne an einem Online-Business ist, dass man nicht direkt in jedem Bereich involviert ist. Viele Dinge sind Online automatisiert und können automatisch ablaufen, während man schläft, ein leckeres Essen genießt oder im Urlaub ist. Natürlich muss man es einstellen und umsetzen, viel Marketing betreiben und Kundenanfragen bearbeiten, aber größtenteils ist es ein ziemlich passiver Weg, ein Einkommen zu generieren.

Wenn man das mit einem offline Business vergleicht wird man plötzlich sehen, was für ein Glück man hat.

Offline arbeitet man ständig in mehreren Stufen des Prozesses gleichzeitig.

Das Internet erledigt den größten Arbeitsaufwand. Das gleiche Informationsprodukt, das man offline angeboten hat, kann man nun einfach als herunterladbare PDF Datei auf seiner Internetseite anbieten. Aber nun läuft 99 % des Vorgangs automatisch, man muss ihn nur einmal einrichten.

Das könnte so ablaufen:

  1. Man schickt eine E-Mail an seine Liste
  2. Die Abonnenten besuchen die Internetseite
  3. Einige der Besucher klicken auf den „jetzt bestellen"-Button und kaufen
  4. Die Zahlung wird automatisch durch den Online-Zahlungsanbieter verifiziert und bearbeitet
  5. Der Kunde wird zu einer Download-Seite weitergeleitet, wo er das Informationsprodukt herunterladen kann

Da man seine Zeit nicht mit dem Druck, dem Verpacken oder dem Versenden von den Produkten verschwenden muss, hat man viel mehr Zeit für die Vermarktung. Je mehr Marketing man betreibt, desto erfolgreicher wird das Geschäft und desto mehr Umsatz fließt in die eigene Tasche.

Damit dieser Prozess so ablaufen kann, ist E-Mail Marketing und eine eigene Liste notwendig.

Die Leute, die online Geld verdienen, haben dieses Konzept verstanden. Die Leute, die online Probleme haben ... nicht.

Dein Business

Es gibt im Grunde zwei Wege, um online Geld zu verdienen. Man verkauft entweder sein eigenes Produkt oder verkauft das Produkt eines anderen und bekommt eine Partnerprovision. Die einfachste Lösung ist es, zuerst ein Partner zu werden. Das ermöglicht einem, sich daran zu gewöhnen, ein eigenes Onlinegeschäft zu führen, ohne die zusätzliche Arbeit, ein Produkt zu erstellen, ein Partnerprogramm zu verwalten oder sich um den Kundensupport zu kümmern.

Aber nur durch das Promoten eines Partnerprogramms wird man nicht unabhängig. Man muss seine eigene Liste oder Datenbank aufbauen. Das ist die wahre "Goldgrube". Man hat es schon eine Million mal gehört: „Das Geld liegt in der Liste. Anstatt das einfach zu wiederholen, helfe ich dir dabei, deine eigene Liste zu erstellen und dann damit Geld zu verdienen. Eventuell ist es nicht jedem bewusst, wie wichtig es ist, aber sobald man jedes Mal Geld verdient, wenn man eine Nachricht an die eigene Liste schickt, wird man verstehen, was für ein unbezahlbarer Geschäftsteil die Abonnenten-Liste ist. Ich nutze die Gelegenheit, um zu demonstrieren, was es wirklich bedeutet, eine Liste aufzubauen.

Der wichtigste Teil deines Business ist deine ListeListbuilding

Der wichtigste Teil deines Business ist deine Liste. Im Grunde sind es drei Listen:

  1. Die Kontaktliste - Diese Liste enthält Menschen, die den gratis Newsletter abonniert oder ein anderes gratis Angebot erhalten haben. Indem sie sich in deine Liste eingetragen haben, haben sie ihr Interesse an dir & deinen Angeboten geäußert.
  2. Die Kundenliste - Das ist die größte Geschäftsvermögen. Diese Leute haben eigene Produkte oder Produkte, die man repräsentiert, erworben und wenn man davon ausgeht, dass sie damit zufrieden sind, dann werden sie in Zukunft noch weiter kaufen.
  3. Die Partnerliste / Affiliates - Während das eigene Geschäft wächst, erstellt man irgendwann höchstwahrscheinlich eigene Produkte. Wenn man anfängt, seine Produkte zu bewerben, wird die Partnerliste zu einer weiteren Goldmine für Produktverkäufe und Produktpromotion.

Eine Liste aufzubauen, bedeutet ein Business mit einem Grundwert aufzubauen. Wenn man sein Business irgendwann in der Zukunft verkaufen wollen würde, kann der Wert anhand der Größer der E-Mail Liste und an dem Umsatz, die diese generiert, gemessen werden.

Auf dem Blog von Ralf Schmitz habe ich einen sehr ausführlichen Gast-Artikel über das Thema Listbuilding geschrieben -> den findest du hier

Hier findest du mein Produkt " Deine erste Liste "


wallpaper-1019588
Bluetooth-Lautsprecherr Anker SoundCore 2 im Angebot
wallpaper-1019588
10 Zimmerpflanzen, die für Menschen und Tiere ungiftig sind
wallpaper-1019588
Vegane Hundeernährung?
wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]