Der Valentinstag

Rosen am ValentinstagMein Mann hat ein Problem.
Er dreht und wendet sich und rauft sich die Haare.
Denn am 14. Februar ist Valentinstag!

Schlimmer als der Hochzeitstag

Für manche Männer ist der Valentinstag schlimmer als jeder Hochzeitstag.
Denn haben sich die drohenden dragonischen Strafen, sollte man den Hochzeitstag vergessen oder nicht angemessen begehen, in das genetische Gedächtnis der Menschheit eingeprägt, so fehlen für den Valentinstag ausreichende Erfahrungswerte

Der Heilige Valentin von Terni

Wahrscheinlich geht der Valentinstag auf den Heiligen Valentin von Terni zurück. Der gute Mann traute viele Brautpaare, darunter auch Soldaten, obwohl diese laut kaiserlichem Befehl während ihrer Militärzeit unverheiratet bleiben mussten.  Auch schenkte er den Brautpaaren gerne Blumen aus seinem Garten und die von ihm geschlossen Ehen galten als besonders gesegnet. Dem Treiben setzte der damalige Kaiser am 14. Februar 269 durch die Enthauptung Valentins’ ein Ende. (Quelle: Heiligenlexikon)

Seither gilt der Heilige Valentin als Patron der Liebenden.

Der Valentinstag

Der Valentinstag galt im Kirchenkalender niemals als großes Kirchenfest und wurde sogar 1969 vollkommen gestrichen.
Aber die Blumenhändler kürten ungefähr zu dieser Zeit den Heiligen Valentin als Schutzheiligen der Blumenschenker und bieten seitdem extra für diesen Tag besondere Blumenarrangements mit vielen Herzchen an.  

Was schenkt man am Valentinstag?

Das kommt darauf an, wo man lebt, denn der Valentinstag wird rund um den Globus anders gefeiert.

In den meisten Ländern schenkt man sich ganz einfach Blumen. Man kann sie selber pflücken oder schnell bei der Tankstelle besorgen. Sogar im Internet bietet Lidl-Blumen einen Service an, bei dem man Blumen auch online bestellen kann. Natürlich gibt es dort auch, wie soll es auch anders sein, eine extra Kategorie für den Valentinstag. Und in den meisten Fällen ist es die Aufgabe des Mannes, die Blumen zu besorgen.
In anderen Ländern begeht man den Valentinstag auf folgende Art:

  • In Japan und Südkorea haben es die Männer schön und bekommen von ihren Partnerinnen Schokolade geschenkt
  • In Brasilien hat man noch bis zum 12. Juni Zeit für ein Valentinsgeschenk
  • In Italien bringt man an diesem Tag an einem Brückengeländer ein Liebesschloss an.
  • In Finnland begeht man das Freundschaftsfest und beschenkt anonym alle Menschen, die man sympathisch findet.
  • Und in Südafrika trägt man zum Zeichen der Reinheit und der Liebe weiße und rote Kleidung

Egal, ob und wie man den Valentinstag begeht, es sollte von Herzen kommen und es sollte dabei kein Druck auf den Partner ausgeführt werden.

Aber verratet mir doch mal, was ihr am Valentinstag vorhabt!

Foto: Rosen für den Valentinstag ©Sabienes
Text: Der Valentinstag ©Sabienes

(Visited 1 times, 1 visits today)

wallpaper-1019588
MusikApostel – Ewig
wallpaper-1019588
Mit Hund ins Müritzeum und ins Wisentreservat
wallpaper-1019588
Mariazeller Lieblingsplatzerl Artikel in der Kronen Zeitung
wallpaper-1019588
Trendsportarten kritisch – Crossfit