Der Tsunami von Genf

Der Tsunami von Genf

Wirkt lieblich, aber...: der Genfersee.

Interessanter Wissenschafts-Artikel gestern in der New York Times. Sie vermeldet, unter Bezug auf die Zeitschrift "Nature Geoscience", Neues zum einstigen Tsunami im Genfersee. Diese Natur-Katastrophe war bisher umstritten, man zweifelte, ob es sie überhaupt gegeben hat. Der Chronist Gregor von Tours berichtete über einen grossen Felssturz anno 563, also zu seinen Lebzeiten, der die Rhone bei ihrer Einmündung in den Genfersee traf und, eben, besagten Felssturz auslöste; leider flunkerten die vormodernen Historiker des öftern. Doch Gregor hat wohl die Wahrheit gesagt: Jedenfalls fanden Forscher der Universität Genf nun im See eine mehrere Quadratkilometer grosse Sedimentschicht, abgelagertes Gestein - die Überreste jenes Hangrutsches, der Flutwellen bewirkte, welche wiederum Siedlungen zerstörten und Menschen töteten. Ja, wir Schweizer hatten auch einen Tsunami!

wallpaper-1019588
Oldtimer-Treffen in Schwangau - und mein Baujahr war nicht dabei!
wallpaper-1019588
Kopfsalatkaltschale mit Ölsardine
wallpaper-1019588
Markus Söder fordert - fordert - fordert - fordert - - - -
wallpaper-1019588
KOMEKO – das glutenfreie Reismehl aus Japan – Gewinnspiel
wallpaper-1019588
If autumn gives you apples, mach gebackene Apfeldonuts in Zimtzucker draus
wallpaper-1019588
Großer DIY Acrylglasplatten* Wandkalender fürs Büro mit Kanban Board
wallpaper-1019588
Gräbt Apple nach atmosphärischen Störungen sein eigenes Grab?
wallpaper-1019588
KILL BEATS & BILL Volume 1 – FUNK HIPHOP CINEMA ELECTRO WORLD ROCK MIX