„Der Trinker“ in Altenburg

Am Mittwoch, 6. April, um 19.30 Uhr, steht das Stück nach Hans Falladas Roman in der Theaterfassung von Bernd Ludwig noch einmal auf dem Spielplan im Landestheater Altenburg. Da das Publikum seinen Platz mit den Darstellern auf der Drehscheibe im Großen Haus hat,  empfiehlt es sich, rechtzeitig Karten zu reservieren!

In seinem  Roman schrieb sich Hans Fallada seine persönliche Suchtgeschichte von der Seele. Seit seiner Jugend kämpfte Fallada gegen die Abhängigkeit von Alkohol, Morphium, Kokain und Medikamenten. Neben mehreren Aufenthalten in Entzugskliniken, unter anderem auch in Tannenfeld, kam er zweimal wegen Unterschlagungsdelikten vor Gericht. Aus der Haft entlassen, arbeitet er mehrere Jahre beim Neumünsterer Generalanzeiger. 1931 feierte er mit „Bauern, Bonzen und Bomben“ seinen ersten Erfolg als Schriftsteller. / wochenspiegel



wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone OnePlus Nord 2T 5G ab sofort bestellbar
wallpaper-1019588
WEF Annual Meeting 22-26 Mai 22
wallpaper-1019588
Jahrestag GG
wallpaper-1019588
Haarpflege-Knowhow für schönes, gepflegtes Haar