Der Tag eines Reiseleiters auf Mallorca

Auf Mallorca hat die Hauptsaison begonnen: Täglich kommen bis zu 6.000 Gäste aus allen Thomas Cook-Quellmärkten in das bedeutendste Zielgebiet des Konzerns. Jetzt beginnt auch für die Reiseleiter die anspruchsvollste Zeit des Jahres. Wie sieht der Tag eines Reiseleiters auf Mallorca eigentlich aus? Maximilian Bosker ist seit einem Jahr Reiseleiter bei Thomas Cook und betreut dieses Jahr in Cala Millor die Urlauber von Neckermann Reisen, Thomas Cook, Bucher Last Minute und Air Marin.

Seine Markenzeichen: Ein strahlendes Lächeln und ein offenes Ohr für alle Fragen. Täglich kommen neue Gäste auf der Insel an. Deswegen führt der 22jährige Allgäuer täglich in allen Hotels, in denen er Urlauber betreut, einen sogenannten Ferieninformationstreff durch, um die neuen Gäste über Mallorca zu informieren. Jeweils vor und nach den Ferieninformationstreffs hat Maximilian Zeit für individuelle Fragen und Wünsche der Urlauber und kümmert sich um Lösungen, wenn Gäste mit etwas nicht zufrieden sind.

“Die Deutschen sind sehr aktiv im Urlaub”, weiß er. Viele Mallorca-Urlauber kennen die Insel bereits von vorherigen Reisen. Da ist es gut, viele Ausflugstipps zu haben. “Als Reiseleiter kennen wir die Ziele natürlich nicht so gut wie die lokalen Tourenführer. Aber 80 Prozent der Ausflüge, die wir anbieten, habe ich selbst mitgemacht und so kann ich auch individuell beraten. Damit er weiß, wovon er spricht, wenn er Gästen Urlaubsaktivitäten empfiehlt, ist Maximilian auch in seiner Freizeit sehr aktiv: “Einmal pro Woche habe ich einen Tag frei und an diesem Tag unternehmen meine Freundin und ich immer etwas Neues auf der Insel.”

Beim Ferieninformationstreff informieren die Reiseleiter neu angereist Gäste zuerst über die Umgebung des Hotels. Was sind lohnenswerte Orte für einen Besuch, wie kommt man dorthin und was darf es kosten, wenn die Urlauber ein Taxi bestellen. “Mir ist wichtig, dass die Urlauber auch auf eigene Faust die Hotelumgebung entdecken”, erzählt Maximilian. Um Cala Millor herum empfiehlt er besonders die Tapas-Nacht donnerstags im Son Servara. “Aber um 19 Uhr brauchen Sie nicht dort hinzugehen, da hat noch kein Spanier Hunger – gehen Sie lieber erst um 21.30 Uhr oder 22 Uhr.” Nur zwei Euro kostet ein Bier oder ein Glas Wein inklusive einer Tapa. “Das ist ein tolles Erlebnis. Zehn Euro kommen noch für die Taxifahrt hinzu.” Maximilian legt seinen Gästen ans Herz, die Küste öfter auch mal zu verlassen und ein Stückchen ins Landesinnere zu fahren, um das ursprüngliche Mallorca zu entdecken. Beim diesem Tipp ist sein Lächeln besonders strahlend. Weil auf Mallorca die lokalen Märkte besonders sehenswert sind, spielen Informationen über diese in den Ferieninformationstreffs ebenfalls eine Rolle.

Wenn Maximilian nicht in den Hotels ist, trifft man ihn in dem Thomas Cook-Reiseleiterbüro in Cala Millor an. Dort bereitet er beispielsweise die Briefe für seine neu ankommenden Gäste vor und dort bespricht er sich mit seinen Kollegen, die die Gäste der anderen Hotels in Cala Millor betreuen. Einmal in der Woche sind die Reiseleiter auch am Flughafen in Palma im Dienst. Dann zeigen sie den heimreisenden Urlaubern die Wege vom Bus zum Flug-Check-In und beantworten eventuell offenstehende Fragen. Mit den Flugzeugen, die die Gäste jetzt wieder zurück nach Deutschland nehmen, sind ein paar Minuten vorher auch neue Urlauber auf Mallorca angekommen, die sich auf sonnige Tage auf der Baleareninsel freuen. Maximilian eilt von der Abflugebene einen Stock tiefer in den Ankunftsbereich, um die neuen Urlauber zu begrüßen und ihnen den Weg zu ihrem Bus zu zeigen. Einige von diesen Gästen sehen sein strahlendes Lächeln in den folgenden Tage wieder: In einem der Cala Millor-Hotels, die Maximilian betreut.

Informationen zu den Aufgaben eines Reiseleiters und Bewerbungsmöglichkeiten: http://careers.thomascook.com/working-abroad/working-with-us/

Die Thomas Cook AG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook AG deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Kontakt
Thomas Cook AG
Irene Schechinger
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
[email protected]
http://www.thomascook.de/unternehmen/newsroom/

Quelle: Pressemitteilung

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Schneeschaum“
wallpaper-1019588
Manga zu Anonymous Noise endet bald
wallpaper-1019588
Günstige Reiseziele: Karte für teure & billige Länder [2018]
wallpaper-1019588
KEKSE!!!
wallpaper-1019588
Die Bewohner von Flüchtlingsheimen werden ausgetauscht
wallpaper-1019588
Surviving Mars - Green Planet und Project Laika erhältlich
wallpaper-1019588
Wochenende
wallpaper-1019588
SEGA Mega Drive Mini - Zehn neue Titel angekündigt