Der Strich durch die Striche

durchgestrichener Barcode

Durchgestrichener Barcode – jetzt kann nichts mehr passieren

Manche Menschen glau­ben allen Ernstes, dass von den auf so ziem­li­che jeder Handelsware ange­brach­ten Barcodes eine Gefahr aus­geht. Diese Striche sol­len “wir­ken wie Antennen und neh­men Strahlung aus der Umgebung auf. Diese geben sie dann an Speisen und Getränke wei­ter.”  Und ver­gif­ten dann den Menschen.

Als wäre das des Unfugs nicht genug hat sich ein Hersteller von Bio-Produkten wie Tees und Gewürzen – das öster­rei­chi­sche Unternehmen Sonnentor – dazu ent­schlos­sen, die­ser schreck­li­chen Barcode-Bedrohung ein Ende zu set­zen: in dem die­ser ein­fach durch­ge­stri­chen wird.

Diese Methode wen­det in Deutschland auch die Firma Rabenhorst an, ein Hersteller von Bio-Säften.

Ich weiß jetzt nicht genau, wer hier mehr zu bedau­ern ist: die, die an die “schreck­li­che” Wirkung der Barcodes glau­ben oder die, die mei­nem, mit einem Strich mehr (und quer) diese auf­he­ben zu kön­nen.


wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Moto G82 kostet rund 330 Euro
wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test
wallpaper-1019588
Hundenamen mit F