Der Star des Kinofilms „Wunderkinder“

Der Star des Kinofilms „Wunderkinder“Der 14-jährige, in Zwickau lebende Geiger Elin Kolev ist der Star des Kinofilms „Wunderkinder“, der am 6.10.2011 in die deutschen Kinos kam. Er spielt die Hauptrolle des jungen jüdischen Wunder-Geigers Abrascha, der wie durch ein Wunder das Dritte Reich überlebt. In weiteren Hauptrollen des Films sind deutsche Films-Stars wie Gudrun Landgrebe, Kai Wiesinger, Catherine Flemming und Konstantin Wecker zu sehen. Pünktlich zum bundesweiten Kinostart erscheint seine Debüt-CD bei Sony Music. Neben „Larissas Lied“ aus dem Soundtrack des Films in einer eigenen, für die CD arrangierte Fassung, spielt Kolev auf der CD Klassiker wie Brahms’ Ungarischen Tanz, Kreislers „Liebesleid und Liebesfreud“, Tschaikowskys Melodie op.42, die „Meditation“ von Thais, die „Humoreske“ von Dovrâk, den „Säbeltanz von Katschaturjan“, aber auch Titel wie das Hauptthema aus dem Film „Schindlers Liste“ und einen Tango von Astor Piazolla.



wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
Lütticher Waffeln
wallpaper-1019588
Da war doch noch was
wallpaper-1019588
Butter oder Kanonen?
wallpaper-1019588
Mueller-Report veröffentlicht: Zahlreiche Russen-Kontakte +++ Versuche der Justizbehinderung
wallpaper-1019588
Castlevania Anniversary Collection – Das Line-Up an Titeln steht nun fest
wallpaper-1019588
She Drew The Gun: Nachholbedarf
wallpaper-1019588
Paprika-Chili-Marmelade mit Pumpernickel und Ziegenfrischkäsetaler