Der Sommerurlaub naht

Surfboard am StrandAuch wenn man bei einem Blick aus dem Fenster ja eher an den Winterurlaub denkt, rückt der Sommer ja (hoffentlich) näher und so langsam aber sicher nimmt die Planung Gestalt an :-) Ich hatte ja vor einiger Zeit schon mal darüber berichtet, dass wir mittlerweile mehr auf Urlaub an den deutschen Küsten stehen, auch wenn die Kinder mittlerweile ja schon groß sind und wir nicht mehr unbedingt darauf angewiesen sind z.B. einen deutschsprachigen Kinderarzt in erreichbarer Nähe zu haben :-)

Mir persönlich gefällt es einfach gut an den deutschen Nord- und Ostseestränden und so wird uns auch in diesem Jahr sicherlich die Reise dorthin führen. Die Frage ist aber, wohin genau :-) Die mecklenburgische Ostseeküste bietet sich da auf jeden Fall an, den dort findet man reichlich Auswahl an potentiellen Urlaubszielen.

Kirchentür St.Nikolai, Wismar

© Depositphotos / arnphoto

Mein Favorit ist im Moment auf  Kühlungsborn. Es liegt wirklich günstig, nur ein paar Kilometer von Rostock und Wismar entfernt bietet es sich als Hauptquartier förmlich an und man kann von dort aus ziemlich viel unternehmen.

Gerade in Wismar würde mich so manches interessieren wie z.B. die Kirchen St. Nikolai, St. Marien und St. Georgen – ich habe halt einen Faible für alte Kirchen :-)

Aber auch ohne viel durch die Gegend zu fahren bietet Kühlungsborn ziemlich viel um sich die Zeit zu vertreiben.

Mal abgesehen vom Strand und der Strandpromenade, dem wirklich großen Shopping-Angebot auf verschiedenen Einkaufsmeilen interessiert mich ja vor allem die Wellness-Oase Kübomare. Die 32 °C Raumtemperatur und 29 °C Wassertemperatur, Saunalandschaft und allem was dazu gehört klingt für mich im Moment echt himmlisch :-)

Man kann sich in Kühlungsborn natürlich auch sportlich betätigen – es gibt geführte Wander – und Radwandertouren, einen Klettergarten und jede Menge anderer Sportangebote, aber das ist wohl mehr was für den besten Ehemann von allen :-) Ich habe es lieber entspannt und bequem und ich würde mir liebend gerne die liebevoll sanierten, alten Villen und Häuser ansehen. Aber ich bin mir sicher, wir finden einen Kompromiss :-)

StrandgewächseEinen Kompromiss müssten wir sicher auch beim Essen finden, denn ich mag nun mal keinen Fisch, auch nicht wenn ich an der Küste bin *gg*  Aber die mecklenburgische Hausmannskost hört sich schon nach meinem Geschmack an z.B. Mecklenburger Graupensuppe – ich liebe Graupensuppe :-) Aber wir finden sicherlich ein Restaurant in dem man beides bekommt, Graupensuppe für mich und Fisch für meine bessere Hälfte.

Wie sieht es denn so bei euch mit der Urlaubsplanung aus? Schon gebucht oder noch in der Planungsphase? Vielleicht habt ihr ja noch einen Tipp für mich :-)

 


wallpaper-1019588
Cultural Fit – stimmt die Chemie?
wallpaper-1019588
Heute Abend kommt der spektakulärste Sternenhimmel des Jahres
wallpaper-1019588
One Piece erreicht traumhafte Verkaufszahlen
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
DIY Scandi - Adventskranz / Kerzenhalter
wallpaper-1019588
Adventskränzchen: Walnusswölkchen
wallpaper-1019588
Adventskalender – 7.12.2019
wallpaper-1019588
Stop Motion Animation: UTOPIA