Der Social Media Knigge – korrektes Verhalten bei Facebook und Co.

Der Social Media Knigge – korrektes Verhalten bei Facebook und Co.Das Social Media mittlerweile zum Alltag gehört wird woran deutlich? Genau, dass es ab sofort einen Social Media Knigge gibt. In diesem sind grundlegende Regeln verfasst, wie man sich im Web 2.0 richtig verhält. Auch wenn diese für viele schon selbstverständlich sind, ist die Idee meiner Meinung nach nicht schlecht. Zumindest sollte man sich folgende Social Media Knigge-Regeln immer wieder vor Augen führen, dann erwarteten euch bei Facebook, Google+ und Co. auch keine bösen Überraschungen.

  1. Alle Sicherheitseinstellungen aktivieren
  2. Bilden Sie Freundeskreise
  3. Schützen Sie bei jedem Eintrag ihre Privatsphäre
  4. Prüfen Sie Ihre privaten Fotos
  5. Ihre Persönlichkeit verdient Schutz
  6. Achten Sie auf Vertraulichkeit
  7. Löschen Sie aktiv unerwünschte Einträge



wallpaper-1019588
Mit YOUR NAME bekommen wir ein visuell-emotionales Anime-Meisterwerk
wallpaper-1019588
Filme mit Arnie: Schwarzenegger ohne Erinnerung in TOTAL RECALL
wallpaper-1019588
Neues Design
wallpaper-1019588
Zahlung aus Vergleich wegen Entschädigung nach AGG und Berücksichtigung bei Prozesskostenhilfe
wallpaper-1019588
Warum unsere Redaktion auf Werbung angewiesen ist
wallpaper-1019588
scoyo-Kolumne: Aufklärung – Möge die Macht mit euch sein. Oder: Wie überlebe ich die Klassenarbeiten vor den Sommerferien?
wallpaper-1019588
Kardinal Müller, als Schüler schwer mißbraucht. Deshalb agiert der arme alte Zausel heute als religiote Rampensau. Im Namen des HERRn.
wallpaper-1019588
Zivile Überwachung an der Playa de Palma