Der SAM und widerrechtliche Verwendung meiner E-Mail-Adresse

Heute gab es wieder tolle Wolken am Himmel zu sehen.
            Wolken am Nachmittag...
Jemand hat sich mit einer E-Mail-Adresse von mir bei einem E-Shop für einen Account registrieren lassen.
Gestern und heute bekam ich E-Mails, dass er sich eine Online-BankCard für den E-Shop freischalten ließ, eine Bestellung getätigt hat, wofür auch heute bereits die Ver­sand­be­stä­ti­gung kam.
Die Bestellung wird an das Mutterhaus des Ladens geschickt.
Heute habe ich an die Kontaktadresse der Seite von dem Laden eine E-Mail geschrieben, worin ich den Vorgang erläutert habe, und dass sie das klären und regeln sollen und meine E-Mail-Adresse aus ihrem E-Mail-Verteiler löschen sollen.
Es könnte sich ja auch um einen Betrugsversuch handeln.
Mal sehen, wie sie sich dazu stellen.
Gegebenenfalls behalte ich mir auch rechtliche Schritte vor, falls sie nicht entsprechend reagieren, denn jemand hat ja meine E-Mail-Adresse widerrechtlich verwendet."A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

wallpaper-1019588
Welche Nationalität hat Nikolaus?
wallpaper-1019588
Großer Jubel im Mariazellerland – Bürgeralpe beliebtestes Familienausflugsziel
wallpaper-1019588
Kommentarfunktion für Blog abgeschaltet und History gelöscht!
wallpaper-1019588
Hiromi Tsuru, Synchronstimme von Bulma, ist mit 57 Jahren verstorben
wallpaper-1019588
Schnell Körperfett verlieren: 5 Fett weg Tricks, die funktionieren
wallpaper-1019588
Die gepiercte Maria
wallpaper-1019588
Halloween Vorbereitungen
wallpaper-1019588
Blogtober Tag 19: Vegane Zimtschnecken mit 4 Zutaten Gesund & Zuckerfrei