DER REGISSEUR ALS FOTOGRAF: STANLEY KUBRICK

Stanley Kubrick
20140511-133916.jpg Stanley Kubrick, Zirkus - Balance-Akt mit Trapez-Akrobaten, 1947. Courtesy Museum of the City of New York, Geschenk von Cowles Communications, Inc. © SK Film Archives, LLC
20140511-202220.jpg
Broadway-Star Betsy von Fürstenberg beim Drehbuchstudium am Fenster
20140511-203039.jpg (Unbenannt, Hand mit Pistole)
Stanley Kubrick (1928–1999) ist einer der bekanntesten und wichtigsten Regisseure des 20. Jahrhunderts. Seine Fähigkeit, perfekte filmische Geschichten zu erzählen, ist legendär .Kubricks bekannteste Filme sind 2001: A Space Odyssey, A Clockwork Orange oder Eyes Wide Shut.
Weniger bekannt ist, das Stanley Kubrick seine Karriere als Fotograf begonnen hat. Zwischen 1945 und 1950 entstanden für die US-amerikanische Zeitschrift "Look" eine Reihe von essayistischen Fotoreportagen,in denen bereits das Regietalent Kubricks und seine visuelle Erzähltechnik beeindrucken.
20140512-125848.jpg
Es war ein Foto eines alten Zeitungsverkäufers, der deprimiert auf die von Präsident Roosevelts Tod berichtenden Zeitungen blickt, mit dem Kubrick im April 1945 bei "Look" anheuerte. Rund 27.000 Aufnahmen schoss Kubrick bis 1950 als Auftragsfotograf für "Look".
20140512-124455.jpg
DAS KUBRICK-SELFIE
Ein einziges Mal ist Kubrick in der Ausstellung "Eyes Wide Open" selbst zu sehen: So selbstbewusst, wie er sich neben dem Showgirl Rosemary Williams in deren Umkleide im Spiegel positioniert, wird er auch in einem "Look"-Artikel umschrieben.
Info: "Eyes Wide Open-Stanley Kubrick als Fotograf", Bank Austria Kunstforum, Freyung, 1. Bezirk. Bis 13. Juli 2014.


wallpaper-1019588
Ryan Reynolds schließt sich mit AbleGamers zusammen, um Spielern mit Behinderungen zu helfen
wallpaper-1019588
Neues Visual zu „Wandering Witch – The Journey of Elaina“
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [7]
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Haselnüsse essen?