Der Raum in seinem Körper

Der Raum in seinem Körper
Gestatten: Sir Antony Gormley, seines Zeichens international renommierter Bildhauer aus England. Für die Ausstellung "Expansion Field" im Berner Zentrum Paul Klee (zu sehen bis am 11. Januar) hat er die gleichnamige Installation aus 60 Stahlskulpturen geschaffen, die 21 Posen des Künstlerkörpers nachahmen - in verschiedenen Dimensionen:
Der Raum in seinem Körper
Der 1950 geborene Künstler und Turner-Prize-Preisträger beschreibt seine Arbeit folgendermassen:
Die Obsession, die mich seit Jahren umtreibt, dreht sich darum, den Körper viel mehr als einen Ort, denn einfach als ein Objekt zu erforschen, und seinen Raum wieder mit dem Raum im Grossen und Ganzen zusammenzuführen. Ich möchte bestätigen, dass, während wir in einer gebauten Umgebung leben und wir das einzige Lebewesen sind, das seinen Lebensraum nach Euklidischen Prinzipien konstruiert, im Moment wo wir die Augen schliessen und uns der Dunkelheit des Körpers bewusst werden, uns in einem grenzenlosen, sich stetig ausdehnenden Raum ohne Dimensionen befinden. Dieser intime Erfahrungsbereich besitzt die­selben unendlichen Eigenheiten wie der Nachthimmel.
Damit Sie sich das besser vorstellen können, hier noch ein iPhone-Video, das wir in der Ausstellung gemacht haben:

wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Seezungenfilets auf frischem Blattspinat
wallpaper-1019588
Basteltipps zu Ostern: Eierhälften mit Keramikscherben als Osternest & mehr
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 14/20
wallpaper-1019588
Hundepension in Göttingen
wallpaper-1019588
Ärzte und Pfleger schreiben Abschiedsbriefe an ihre Kinder
wallpaper-1019588
NEWS: Adam Green verschiebt Konzerte ins kommende Jahr