Der Raum des Theaters

Vortragsreihe „Literatur . Kultur . Theorie“

Schwerpunkt im Winter 2011/2012: Spatial Experience in Art

Mittwoch, 4. Januar 2012 · 18:15 Uhr

Professor Dr. Bernd Stegeman

Peter Brook brachte die besondere Faszination des Raums der Bühne auf den Punkt: „Die Idee, daß die Bühne ein Ort ist, wo das Unsichtbare erscheinen kann, hält unsere Gedanken gefangen.“

Wie das Unsichtbare erscheinen kann, welches Unsichtbare damit gemeint ist und in welcher Gestalt es dann vor die Augen der Zuschauenden tritt, darüber entscheidet die räumliche Anordnung des Theaters wesentlich. Ein kurzer Überblick über die Entwicklung der Theaterräume soll die Möglichkeiten des Gegenwartstheaters und seine Krise der Erscheinung skizzieren.

Bernd Stegemann ist Dramaturg an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin und Professor für Dramaturgie und Theatergeschichte an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“. Er ist Verfas­ser folgender Publikationen (Auswahl) „Stanislawski Reader“ Berlin 2007; „Lektionen 1 Dramaturgie“ Berlin 2009; „Lektionen 2 Regie“ (zusammen mit Nicole Gronemeyer) Berlin 2009 und „Lektionen 3 Schauspielen. Theorie“ und „Lektionen 4 Schauspielen. Ausbildung“ Berlin 2010.

Moderation: Professor Dr. Michael Astroh



wallpaper-1019588
Mai-Tai-Tag – der National Mai Tai Day in den USA
wallpaper-1019588
One Piece laut Mangaka bald beendet
wallpaper-1019588
Violet Evergarden wird als Anime-Film fortgesetzt
wallpaper-1019588
Das Transcontinental Race – Interview mit Torsten Frank
wallpaper-1019588
Scotch Whisky Tasting 2018 - Geheime Selektion - Anmelden, Geniessen und Staunen
wallpaper-1019588
Christine And The Queens: Je nach Sichtweise
wallpaper-1019588
Mit dem Crosstrainer abnehmen: Das richtige Training ist sehr wichtig
wallpaper-1019588
Island: Episode 1