Der Raquette-Graben

Der Raquette-Graben

Ein bewaffneter Kanadier zieht 1722
auf Schneeschuhen in den Krieg.
(Bibliothèque et Archives Canada/
Wikicommons)

Soeben war ein schönes Interview in der "Berner Zeitung" mit dem Buchautor Andreas Staeger. Blogleser kennen den Namen, ich stellte im Oktober Staegers neuen Winterwanderführer vor. Im Interview, das ich leider nicht im Netz finde, analysiert der Brienzer den Trend zum Wandern in der alten Jahreszeit, schildert Unterschiede zwischen Deutschschweiz und Romandie und bringt einen hübschen, wohl von ihm kreierten, auch im Buch auftauchenden neuen Begriff ins Spiel - eine Ableitung vom Wort "Röstigraben". Hier die Stelle im Interview samt dem Begriff, es spricht Staeger:
... allerdings durchzieht der "raquette"-Graben die Schweiz. In der Romandie gibt es kaum längere gepfadete Winterwanderwege. Selbst für flache Wege im Schnee montieren die Romands sogleich die Schneeschuhe - auf Französisch: "raquettes".

wallpaper-1019588
DSGVO-Terror
wallpaper-1019588
Halloumi Fries mit Joghurtsauce
wallpaper-1019588
Illustrator zeichnet Disney-Charaktere im Anime-Stil
wallpaper-1019588
Ein paar persönliche Worte über Teilzeit…
wallpaper-1019588
Das Gesetz zum Verbot von Diesel- und Benzinfahrzeugen auf den Balearen, illegal?
wallpaper-1019588
Plötzlich Familie
wallpaper-1019588
Shop the Look via Pinterest
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Wiederholungstäter?