Der politische Witz in der DDR

Donnerstag im Fallada (16. Juni im Falladahaus, Beginn: 20.00 Uhr)

Vortrag und Gespräch mit Dr. Karl-Heinz Borchardt

 

Der politische Witz war Bestandteil des Alltags in der DDR. Er war Ausdruck der Empfindungen und des Denkens der Menschen. Anhand der Witze lässt sich erahnen, was die Menschen wirklich dachten, was sie reizte, was sie lächerlich fanden und was sie einfach zum Lachen fanden.

Der Vortrag ist aber nicht nur ein Blick in die Geschichte der DDR, sondern er problematisiert auch die Gattung „politischer Witz“.



wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Rabenmutter
wallpaper-1019588
Missy Elliott: Fortschreitende Legendenbildung
wallpaper-1019588
Hirschgeschnetzeltes
wallpaper-1019588
Auf da Leitn in Bramberg am Wildkogel – 18,5 cm Stil.
wallpaper-1019588
Antisemitismus, ein Grundrecht für Muslime