Der Palmhase war bei uns

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Palmsonntag und für diejenigen unter euch, die meine Überschrift etwas merkwürdig finden, möchte ich erläutern, was es damit auf sich hat.

Den Brauch des Palmhasen kenne ich seit meiner frühesten Kindheit.

Meine Oma stammt ursprünglich aus dem Odenwald , wo der “Palmhase” noch weit verbreitet ist.

Der Palmahse hoppelt am Palmsonntag durch alle Gärten und schaut, ob diese schön und aufgeräumt genug sind, damit am Ostersonntag der Osterhase dort seine Eier verstecken kann.

Wenn dies der Fall ist, hinterlässt der Palmhase ein Osterei und evtl. eine kleine Süßigkeit.

So finden meine Kinder also jedes Jahr am Palmsonntag für ein Ei und etwas Süßes, quasi als Vorfreude auf Ostern!

k-100_0507


wallpaper-1019588
Reiseunterlagen in neuem Gewand – TUI Cruises arbeitet zusammen mit Werkstätten für behinderte Menschen
wallpaper-1019588
Niederlande: Fünf sehenswerte Städte für einen Kurztrip
wallpaper-1019588
Phoenix Reisen: 1,5 Millionen Euro Spende ….
wallpaper-1019588
Oregano viel mehr als ein Gewürz
wallpaper-1019588
Frühjahrsimpressionen
wallpaper-1019588
Algorithmus
wallpaper-1019588
Montagsfrage
wallpaper-1019588
Das, was Du am Meisten fürchtest, ist …