Der Opel Corsa bremst zu viel!

Der Opel Corsa drückt zu stark auf die Bremse. Das hat das Magazin “Auto Bild” berichtet. Es sind dabei die Modelle betroffen, die im Bauzeitraum 2007 bis 2009 produziert worden sind. Hier kann es passieren, dass bei eingeschalteter Fußraumheizung ein Kunststofflager im Pedalblock verformt. Dabei kann es passieren, dass das Bremspedal nicht mehr zurückfedert und somit nicht mehr die Ausgangsposition zurückkehrt. Ein Opel-Sprecher erklärte dazu, dass der Corsa somit immer leicht bremst und somit natürlich schneller verschleißt.

opel-corsa-facelift

Aber auch das Fahrverhalten kann dadurch beeinflusst werden. Es besteht aber keinerlei Sicherheitsrisiko. Deshalb gibt es auch keinen offiziellen Rückruf. 53 Kunden in Europa haben sich bis jetzt an Opel gewandt. Jeder Kunde bei dem dies Auftritt oder aufgetreten ist, sollte sich an eine Vertragswerkstatt wenden. Dort tauscht man die betroffenen Teile aus. Autos die nach dem 17. September gebaut wurden sind nicht betroffen.


wallpaper-1019588
Chaka Khan veröffentlicht neue Single #HelloHappiness (audio stream)
wallpaper-1019588
Zirkus Roncallis zukünftig ohne Tiere und Plastik
wallpaper-1019588
Weihnachten bei den Bayern
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Gebackenes Hähnchen mit Quitten
wallpaper-1019588
Mega-Medaille und 30 Grad - Burger King Beach Run Miami
wallpaper-1019588
Classic Album Sundays: Miles Davis – In A Silent Way
wallpaper-1019588
Code Vein für die PlayStation 4 im Review: Dark Souls Abklatsch oder gelungenes Vampir-RPG?