Der öffnende Blick

Der öffnende Blick
Ich gehe an dem Gartenspiegel vorbei, gewahre die Rosen darin, und auf einmal sind sie schärfer, deutlicher, spannender und geheimnisvoller als die Originalblüten, die mein Haar streifen wenn ich durch das Tor gehe. Diese berühren mich, sie duften, und doch ist mir ihr Abbild seltsam näher als die Wirklichkeit. Denn darin finde ich die Geschichten. Etwas löst sich aus dem alltäglichen Zusammenhang, begegnet mir anders, und wird so in einem schimmernden Augenblick zu einem Samenkorn für eine Erzählung. Ein Anfang keimt in meinen Gedanken, ein Gesicht taucht auf, ein Name, eine Herkunft, eine Frage, ein Weg. Zwei, die ich eben noch nicht kannte, spazieren durch mein inneres Blickfeld, wechseln zu meiner Überraschung Worte. Sie sehen mich nicht, aber ich sehe sie, und ich gebe ihnen Raum auf einem Notizzettel, dann der Tastatur, noch ehe das letzte Tageslicht aus dem Gartenspiegel verschwunden und das Bild gelöscht ist.
Solche Begegnungen, solche Reisen in einen Spiegel, eine Wolke, eine Wasseroberfläche, eine Windspur im Gras ist Glück und Gnade.
Heute führte es zu einer Weihnachtsgeschichte, an Pfingsten. Solche Begegnungen kennen keine Zeit; vielleicht macht das ihr Wunder aus.



wallpaper-1019588
In 6 Schritten zur perfekten Spitzkehre
wallpaper-1019588
Im Interview mit Torsten Abels zur CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
Ossobuco vom Wasserbüffel – aus dem Slow Cooker
wallpaper-1019588
Forscher entdecken Mikroplastik im menschlichen Darm
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?
wallpaper-1019588
Fallout 76 - Die Playthrough-Serie #42
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 19.10.2019 – 01.11.2019