Der Neue von Steffen Bärtl

Im August erscheint der 3. Roman von Steffen Bärtels Hartmann-Reihe. 
Der Keim der FurchtWie in den beiden anderen Geschichten geht es auch dieses mal wieder um Politik. Steffen Bärtl entführt uns dieses mal nach Afrika, genauer nach Äthiopien. Das Land wird durch Massenaufstände ins Chaos gestürzt, das Thema der Macht besessenen Politiker kommt ebenso zum tragen. Dazwischen steht ein deutsches Ärzteteam massakriert wird. 
Und da kommt dann der Diplomat Hartmann ins Spiel und zwar als neuer UN-Beobachter. Er wird nach Äthiopien und Somalia geschickt um Hintergrundinformationen für einen weiteren UN-Einsatz zu sammeln. Doch Überfälle auf UN-Hilfstruppen stürzen die Friedensmission ins Chaos. Zu guter letzt stolpert Hartmann in die Gefahr eines Massenaufstandes in Mogadischu, die von Waffengewalt beherrscht wird.
Gut recherchiert und sehr realistisch wird die Geschichte dargestellt. Wenn man nur ab und an in die Nachrichten schaut weiss wovon der Autor spricht, denn seit Monaten, Jahren sehen wir immer wieder diese Nachrichten über Massenfluchten weil ein Macht geiler Politiker sein eigenes Volk niedermäht.  Attentate auf Hilfsorganisationen und vieles mehr. Der Krieg, die korrumpierten und brutalen Politiker, all dass ist Realität.

Steffen Bärtl
Der Keim der Furcht
ISBN: (noch nicht vorhanden)
Preis: (noch offen)
Erscheint im Augut

Leseprobe
 
 

wallpaper-1019588
Mais anbauen: Zuckermais im eigenen Garten säen und ernten
wallpaper-1019588
Möbel mit Kreidefarbe streichen – Umfassender Ratgeber
wallpaper-1019588
5 Tipps, um als Digital Marketer erfolgreich zu sein
wallpaper-1019588
#1256 [Review] Manga ~ Cherish