Der neue ist da

Seit dem 27. Mai Cara nun bei uns auf dem Gnadenhof. Cara ist ein 8 jähriger Hammel der ist faustdick hinter den Ohren hat. Er ist nach seiner Geburt nicht von der Mutter angenommen worden und hat bis vor kurzem sein ganzes Leben bei einer Frau verbracht die ihn liebevoll versorgt hat.

Nun ist es so das sie sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um ihm kümmern kann und somit haben wir ein Schaf mehr. Leider hat es auch Nachteile ein Schaf als eine Art Haustier zu halten.

Cara
[Foto: Cara, aufgenommen am 11-06-2011]

Als er zu uns kam sah er zum ersten Mal ein intakte Schafherde, Pferde, und vieles mehr. All das war ihm völlig unbekannt. Wir haben deshalb noch einiges an Arbeit mit ihm vor uns. Das große Problem ist das er „bockt“ uns zwar kräftig. Wenn er will kann er einen erwachsenen Menschen ohne sich anstrengen zu müssen von den Beinen holen, was äußerst schmerzhaft sein kann. Wir versuchen natürlich ihm das jetzt abzugewöhnen, einfach wird das nicht sein Verhalten zu ändern aber da kann das Tier ja nun mal nicht für. Also abwarten und das beste hoffen.


wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Basteltipps zu Ostern: Eierhälften mit Keramikscherben als Osternest & mehr
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Summer of Gaming: IGN kündigt sein eigenes digitales Event an
wallpaper-1019588
Vorleben der Machig Labdrön
wallpaper-1019588
Tin & Kuna: 3D-Plattform-Puzzle für Konsolen und PCs angekündigt
wallpaper-1019588
Come, walk with me: Im Reich der Erlen