Der Neue Fiesta RS WRC

Auf der International Racing Show in Birmingham hat Ford seinen völlig neu entwickelten Fiesta RS WRC vorgestellt. Mit diesem Modell wird er an der Rallye-Weltmeisterschaft teilnehmen. Das offizielle Werksteam wird auch in diesem Jahr unter dem Namen Ford Abu Dhabi World Rallye Team teilnehmen. Der Neue Fiesta wird mit den Farben des langjährigen Sponsors Castrol, in Grün sowie in Rot mit geschwungenem Schriftzug des Emirats unterwegs sein. Der aus Abu Dhabi stammende Khalid Al Qassimi geht im Werksteam neben den Stammfahrern Mikko Hirvonen und Jari-Matti Latvala in einem dritten Fiesta RS WRC an den Start.

ford-fiesta-rs-wrc-2011-auto

ford-fiesta-rs-wrc-2011-dach

ford-fiesta-rs-wrc-2011-front

ford-fiesta-rs-wrc-2011-rallyeauto

ford-fiesta-rs-wrc-2011-seitenansicht

ford-fiesta-rs-wrc-2011

Unter der Haube hat er einen 1.6-Liter-Turbomotor mit Allradantrieb. Erst Anfang Februar wird dann die endgültigen Spezifikationen bekannt gegeben. Jetzt einmal möchte das Team in Schweden seine Test fortsetzen. Sein Debüt wird der Fiesta RS WRC vom 10. bis 13. Februar auf der Schweden Rallye auf WM-Ebene feiern.

Entwickelt haben den neuen Fiesta RS WRC, Ford Europa und der britische Partner- und Einsatzteam M-Sport. Der neue ist auf den Fiesta 2000 aufgebaut, der sein Debüt im Jahr 2010 auf der Rallye Monte Carlo feierte und auch dominierte.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte