Der Name passt

Der Name passt

Also er hat Schnee. Der Ortstock, der
Hausberg von Braunwald GL.
(Wikicommons/ Felix Günther)

Braunwald. Der Name passt immer besser, der Glarner Skiort bleibt in den letzten Jahren vermehrt auch im Winter schneelos. Im Tagi gab es eben eine Reportage aus dem Dorf, dessen Pisten exakt im Problembereich liegen zwischen 1260 und 1900 Metern über Meer; in diesen Lagen schneite es in den letzten Jahren weniger oft als früher. Was tun? Die örtlichen Touristiker sind dran. Zur Debatte steht etwa eine Verlängerung der Standseilbahn, die Braunwald vom Tal der Linth erschliesst, bis hinauf zum Hüttenberg, so dass die Skifahrer schneller mit Skifahren anfangen könnten. Aber was das kostet! Und würde der Skibetrieb deswegen denn wirklich besser rentieren - den Klimawandel kann man mit derlei Effizienz-Verbesserungs-Szenarien ja nicht stoppen. Aber nun fertig referiert, hier geht es zur Reportage über ein Dorf im Wandel.
P.S. Historisch gesehen kommt der Name Braunwald von "Brunnwald", eine Anspielung auf den Quellreichtum der Gegend.

wallpaper-1019588
Kinderfaschingsparty im Volksheim Gußwerk 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
EUROSONIC 2018: 20 MUSIKALISCHE LAST-MINUTE-TIPPS FÜR DAS FESTIVAL
wallpaper-1019588
Center Parcs im Vergleich – neue Reisevideos
wallpaper-1019588
Erfahrungen und Bewertung Hotel SBH Fuerteventura Playa
wallpaper-1019588
Happy Birthday Stampin' Up!
wallpaper-1019588
Die Imagevideo-Produktion von Kreativfilm
wallpaper-1019588
Schneller Tomatensalat mit Balsamico Dressing
wallpaper-1019588
89Transfers