Der nächste große Flüchtlingsansturm erfolgt erst 2018 und jeder Flüchtling ist in Deutschland ein politisch gewünschter Migrant

In Deutschland ist Wahljahr und alle Medien, die staatlich Zwangsfinanzierten und die dem System angepassten „freien Medien“, halten sich mit Meldungen über Flüchtlings- oder Migrationsströmungen diskret zurück. Es soll der verfälschte Eindruck bestehen, die deutsche Polit-Elite aller etablierten Parteien hat echte- und falsche Flüchtlinge sowie das Migrantenaufkommen im vollen Griff. Sogar die offenen Grenzen sollen den Eindruck vermitteln, dass diese unter der vollkommenen Kontrolle stehen und die Polit-Schauspieler tatsächlich dazu in der Lage sind offene Grenzen geschlossen zu halten. Natürlich sind das alles Phantasien der Mainstream-Medien, mit nur dem einen Ziel: die Systemparteien mit ihrer „bewährten Politikergarde“ auch über 2017 hinaus an der Macht zu halten.

Die Werbung für das System betreiben ebenfalls alle Talkmaster, die im Dienste der staatlichen und privaten Telemedien stehen. Hier werden gerne die politischen Vertreter des politischen Systems und der unterschiedlichsten NGO‘ s eingeladen. Damit dieses dann nicht zu offensichtlich erscheint das hier lediglich eine Einheit der gleichen Meinung anwesend ist, darf manchmal auch ein Systemkritiker dazu stoßen. Doch mit gelernten und vorgegebenen Fragestellungen der Talkmaster und überproportionaler Redezeit der Systemvertreter wird hier gezielt die Meinung des Systems an den Zuschauer geleitet. Der Systemkritiker ist als „Unrechtsmensch“ darzustellen und das Ziel einer Massenmanipulation für die Systemmeinung ist erfolgreich erreicht. Große Volksteile sind mal wieder in die Spur des Systems gebracht, was sich dann in Wählerstimmen auswirken kann.

Natürlich wird der Flüchtlings- und Migrantenansturm erst wieder von 2018 bis 2020 in voller Stärke einsetzen, denn dann können die Politiker des Systems ungehindert ihre Vorhaben des großen Bevölkerungsaustausches umsetzen. 2021 ist das darauffolgende Wahljahr und in diesem Jahr ist von den Systemparteien zu verkünden: der Bevölkerungsaustausch ist jetzt abgeschlossen. Was dann ab 2022 erfolgt ist wahrscheinlich die Fortsetzung, denn die Politik lügt auch noch im Jahr 2021. Ohne Lügen und Manipulation, sowie ohne ihre angeschlossenen Medien lägen die Systemparteien CDU/CSU und SPD bereits heute bei einem Wählerstimmenanteil zwischen 10 und 20 Prozent.

EU Staaten wie Ungarn oder Polen verweigern die Flüchtlingsaufnahme, obwohl kein Flüchtling in einem ungarischen oder polnischen Flüchtlingslager bleiben möchte, jedes Ziel eines Flüchtlings ist Deutschland und Deutschland bekommt früher oder später sowieso alle Flüchtlinge. Jeder Flüchtling möchte ein Migrant sein und nicht in ungarischen Flüchtlingslagern versauern. Auch die in Griechenland einsitzenden Flüchtlinge möchten nach Deutschland und die Flüchtlinge in türkischen Lagern werden bereits heute First-Class nach Deutschland eingeflogen. Ebenso alle Flüchtlinge die von den NGO’ s und Frontex im Mittelmeer aufgesammelt werden und dann in Italien landen, wollen nach Deutschland. Sie werden alle ihr Ziel Deutschland erreichen und sind in Deutschland sofort Migranten auf Lebenszeit, einschließlich Sozialhilfe, Sozialwohnung, Krankenversorgung, Kindergeld, Integration und Familienzusammenführung. Das ist der Unterschied, in Deutschland und auch EU Staaten wie Schweden gibt es keine Flüchtlingslager, sondern ausnahmslos die vollständige Integration mit allen verbundenen Sozialleistungen. Deshalb hinken auch alle angestellten Vergleiche, dass andere Staaten viel mehr Flüchtlinge aufnehmen als Deutschland. In den anderen Staaten gibt es zeitbegrenzte Flüchtlingslager ohne Geldleistungen, nur mit der nötigsten Versorgung. Wenn Deutschland ebenso verfahren würde und zeitbegrenzte Flüchtlingslager bereitstellt, die lediglich die notdürftigste Versorgung darstellen, ohne Geldleistungen, Sozial- und Integrationskosten, könnte natürlich Deutschland ebenfalls viel mehr Flüchtlinge aufnehmen. Doch diese Flüchtlinge würde Deutschland dann gar nicht erst bekommen, denn ohne Geldleistungen, kostenlosen Wohnen, kostenloser Krankenversorgung, Kindergeld und Familiennachzug möchten lediglich die „paar echten Flüchtlinge“ noch nach Deutschland und die wiederum könnten ohne Probleme sogar integriert werden. Nur bei der Verfahrensweise der gelebten Politik von CDU/CSU, SPD, GRÜNE, LINKE, FDP, also den Systemeinheitsbrei, wird Deutschland unter der Migrationslast der Integration finanziell und moralisch untergehen. Nur das kann eigentlich das Ziel der etablierten Politik sein, der endgültige Untergang Deutschlands.


wallpaper-1019588
Bloggen wie Damals
wallpaper-1019588
Vortrag Klausurtagung AfD LV Bayern
wallpaper-1019588
Homosexualität / Matthias Matussek interviewt homophoben Bruder im Geiste
wallpaper-1019588
Schnelle Beats und experimentelle Soundkollagen – Gewinne 2×2 Tickets für das Doppelkonzert von Jlin und Klein beim Jetztmusikfestival in Mannheim
wallpaper-1019588
Wirklichkeit, wie wirklich ist die? Was AfD-Wähler, Impfgegner und Rechthaber verbindet.
wallpaper-1019588
Evangelium21-Konferenz 2018: Dritter Tag in Bildern
wallpaper-1019588
The first cut is the deepest – über Platzwunden
wallpaper-1019588
saturday night, sunday morning