Der Magen.

Endoskopischer Atlas - Band 1: Der Magen

“Endoskopischer Atlas: Der Magen” von Moulinier u.a. erschein 1970 im Kieser Verlag.

Inhalt
Nachdem der Leser Bilder des normalen Magens sieht, folgen die Krankheitsbilder. Jedes Krankheitsbild wird kurz erläutert. Es folgen dann auf der gegenüberliegenden Seite die passenden Bidler dazu.

Meinung
Toll! Ein eindrucksvolles Buch!
Auch wenn die schriftlichen Beschreibungen kurz sind, geht das Buch in die Tiefe. So finden wir z.B. 8 Seiten über Gastritis, da es ja verschiedene  Formen der Gastritis gibt…und demzufolge 8 Seiten Fotos über die Gastritis, was insgesamt eine Menge von 44 Bildern ausmacht.
Stil: Kurz und knapp. Nur das nötigste an Information wird gegeben.
Struktur: Auf der linken Seite der Text, auf der rechten Seite die Fotos. Hierdurch übersichtlich gestaltet.
Cover: Mit diesem Cover kann ich rein gar nichts anfangen. Es erinnert vielleicht ein bisschen an moderne Kunst…Nicht gelungen. Schade.

Fazit
Begeistert! Da ich zwei Wochen im OP Praktikum machen durfte, finde ich so etwas faszinierend. Den Menschen von innen zu sehen ist unglaublich interessant!



wallpaper-1019588
über OSTERN
wallpaper-1019588
25 Tipps, um Ihren Blog gegen die Wand zu fahren
wallpaper-1019588
Liebeserklärung: Björn Höcke bietet Jens Spahn eine wunderbare Beziehung
wallpaper-1019588
Mehr als ein Fehler in der Motorik
wallpaper-1019588
Die arabische Theorie
wallpaper-1019588
Lancôme La Vie est Belle
wallpaper-1019588
Überbackene Palatschinken mit Feigenmus
wallpaper-1019588
Diablo 3: Eternal Collection für Nintendo Switch angekündigt.