Der Lügen-Zick-Zack-Kurs der Deutschen Bundesbank ist kaum noch zu steigern!

Ladies & Gentlemen,
die Deutsche Bundesbank sollte eine ehrwürdige - ursprünglich unabhängige - Institution sein. Man müsste also davon ausgehen können, dass dem Wort der obersten Bankiers Deutschlands Glauben zu schenken ist. Doch weit gefehlt! Seitens der Deutschen Bundesbank wird in diesen Tagen in aller Öffentlichkeit und für jedermann nachvollziehbar gelogen, dass sich die Pfeiler des Hauptportals in Frankfurt biegen.
Die Lügenstory in drei Schritten:
Schritt 1. „Thilo ist gut“ - Nachdem ruchbar geworden war, dass die Äußerungen des Vorstandsmitgliedes Sarrazin angeblich menschenverachtend und rassistisch seien, ließ die Bundesbank verniedlichend verlauten, dass diese Äußerungen Thilo Sarrazins rein privater Natur seien und mit seinem Amt bei der Bundesbank in keiner Weise in Verbindung zu bringen wären.
Schritt 2. „Thilo ist böse“ - Die politische Kaste Deutschlands übte umgehend massiven Druck auf die Bundesbank aus. Aus diesem Grund wurde Sarrazin von der Bundesbank aus dem Amt gefeuert mit dem Argument, dass die in seinem Buch gemachten Äußerungen „diskriminierend“, „abwertend“ und „provokant“ seien. (Formal gesehen, war der Rausschmiss ein Entlassungsantrag, dem der Bundespräsident noch hätte zustimmen müssen)
Schritt 3. „Thilo war immer gut“ - Sarrazin trat freiwillig zurück. Er ersparte mit diesem Schritt dem Bundespräsidenten, der Bundeskanzlerin und der Institution Bundesbank viel Ungemach. Als „Gegenleistung“ nahm die Bundesbank die Behauptung zurück, dass Sarrazins Äußerungen „diskriminierend“, „abwertend“ und „provokant“ gewesen seien.
Was stimmt also jetzt? - Zuerst waren Sarrazins Thesen angeblich harmloser Natur, dann erschienen sie plötzlich so schlimm, dass sie sogar zum Entlassungsantrag führten und wenig später wurde seitens der Bundesbank alles zurückgenommen und es wurde Sarrazin für seine gute Arbeit gedankt.
Selbst x-fach vorbestrafte Bosse einer Casino-Wetten-Bude aus dem Rotlichtviertel können zusammen kaum mehr lügen, als die Protagonisten der Deutschen Bundesbank dies in diesen Tagen taten. - Und hohe deutsche Politiker stecken mitten drin in diesem Lügensumpf! Dreist, widerlich und skandalös!! Kein Wunder, wenn dieser Lügen-Slalom in Deutschland nachhaltig zur Politik-Verdrossenheit beiträgt. --- Peter Broell

wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Termintipps: Konzerte am Bergsee – Mariazell Bürgeralpe
wallpaper-1019588
"Roma" [MEX, USA 2018]
wallpaper-1019588
Nachtmusik: “Riders” von Kansas Smitty’s ist der Soundtrack nächtliche Reisen
wallpaper-1019588
Luminar 4 ist da!
wallpaper-1019588
NEWS: Katie Melua kündigt Live-Album und neue Tourdaten an
wallpaper-1019588
{Rezension} Das Geschenk von Sebastian Fitzek