Der Konferenzstuhl und seine Vielfältigkeit

Man solle bitte nicht denken, dass ein Konferenzstuhl dasselbe wie ein Bürostuhl sei. Dies wäre verfehlt, da Konferenzen tatsächlich oft ganz andere Bedingungen an die sitzende Person stellen, was sowohl den Rücken, die Konzentration und nicht zuletzt auch das Gesäß angeht. Und das ist auch noch nicht alles.

Der Konferenzstuhl auch als Bürostuhl

Schreibtisch mit Konferenzstuhl

Schreibtisch mit Konferenzstuhl

Bequemlichkeit ist sicherlich unverzichtbar, sowohl für Büro- als auch Konferenzstühle. Bei Konferenzstühlen ist jedoch weniger die ergonomische Gesundheit der Sitzenden das Wichtigste, sondern vielmehr die Konzentrationsfähigkeit, die bei stundenlangen Verhandlungen oder Vorträgen nicht unter der Unbequemlichkeit der Sitzunterlage leiden sollte, sodass die Teilnehmer gequält hin- und herrutschen. Daher ist auf sanfte Polster und flexible Lehnen zu achten.

 Meinungen zum Konferenzstuhl

Allerdings gibt es auch viele Meinungen, die mahnen, dass Konferenzstühle nicht allzu bequem sein sollten: Denn während bei einem unglaublich komfortablen Bürostuhl die betreffende Person dank ihrer aktiven Arbeit dennoch lange konzentriert bleibt, ist es bei Konferenzen oft üblich, lange passiv zu sein und die Rolle des Zuhörers einzunehmen. Fühlt sich dann der Konferenzstuhl noch wie ein Himmelbett an, nickt man schnell ein, bevor einem das klar wird. Welcher Unternehmer also meint, die Gefahr des Einnickens bestünde in seiner Belegschaft, sollte abwägen, ob sehr bequeme Stühle nicht doch eher einen Nachtteil bei Marathonsitzungen darstellen.

Stil ist bei Konferenzstühlen vor allem dann gefragt, wenn ganze Sitzreihen mit Blick in einer Formation gebildet werden. Denn die Färbung der Lehnen sollte dann möglichst gleich sein, zumindest für die Reihe. Ein Veranstalter kann so entweder mit kunstvollen Farbspektren den Saal verzaubern oder die Augen tränen lassen.

Praktisch sind sie dank der Stapelbarkeit

Konferenzstühle stapelbar Flickr cjewell

Konferenzstühle stapelbar Flickr cjewell

Zuletzt müssen Konferenzstühle auch stapel- und belastbar sein. Man muss sich immer vorstellen, dass so ein Saal auch noch für Zwecke genutzt wird, die freie Flächen benötigen. Da sollten die Stühle schnell gestapelt in einer Ecke unterkommen können. Und Belastbarkeit ist auch von Vorteil, wenn mal nicht nur die Argumente bei einer Konferenz besonders gewichtig sind.