„Der Kaufmann von Venedig“ in Barcelona

Das Nationaltheater von Katalonien begrüßt die Neuversion des großen Literaturklassikers „Der Kaufmann von Venedig“, angelehnt an die neuen Zeiten der Weltwirtschaftskrise. Aus der Hand des Dramaturgen Rafel Durán wird den Zuschauern eines der großen Dramen der Weltliteratur geboten: William Shakespeares „Der Kaufmann von Venedig“, das bereits bei unzähligen Gelegenheiten interpretiert, angepasst und auch als argumentatorisches Muster für viele andere Stücke und Kinofilme herangezogen wurde. Bei dieser Gelegenheit verlassen wir das Venedig des 17. Jahrhunderts, um uns in die Wall Street zu begeben, das Herz der Weltwirtschaft, dessen Puls die Welt bewegt. Die Geschichte führt uns vor Augen, welche Konsequenzen es hat, wenn man sich weit über die Maßen jedes Individuums verschuldet und schneidet solch polemische und akute Themen an wie die Gründe, die zur aktuellen Krise geführt haben und welches die möglichen kurz- und mittelfristigen Narben sind, die unsere Gesellschaft davonträgt. Shylock, eine der Hauptfiguren in Shakespeares Roman, verwandelt sich dabei in einen der wichtigsten Beschützer der machtvollen jüdischen Finanzlobby Nordamerikas.

kaufmann venedig barcelona

Zu den Darstellern des Stückes zählen unter anderem die bekannten katalanischen Künstler Pep Ambrós, Albert Ausellè, Marta Betriu und Àlex Casanovas.

Die Vorstellungen finden vom 1. Februar bis 25. März in der Sala Gran des Teatro Nacional de Cataluña in Barcelona statt. Das Nationaltheater von Katalonien gehört seit seiner Eröffnung im Jahr 1996 zu einem der bedeutendsten neuralgischen Zentren der katalanischen Kultur. Das emblematische und moderne Gebäude wurde von dem berühmten Architekten Ricardo Bofill entworfen und verfügt zur großen Freude seiner Besucher über die neuesten audiovisuellen Technologien. Das Teatro Nacional de Cataluña bietet jede Saison die Bühne für eine Auswahl der besten nationalen und internationalen Theaterdarstellungen. In seinen drei Sälen wird ebenfalls ein vielseitiges Angebot an Aufführungen anderer Genres wie Tanz, Oper oder spielerische Vorstellungen für die Kleinsten geboten. Das Theater liegt an der Plaza de las Artes der einst gräflichen Stadt.

Die Vorstellungen des „Kaufmanns von Venedig” von Rafel Durán können vom 1. Februar bis zum 25. März besucht werden, also reservieren Sie sich Ihr Ticket vorab und sichern Sie sich einen guten Sitzplatz. Online Tickets können Sie für einen Preis von 14 € bis 33 € auf folgender Website buchen:https://www.telentrada.com/Telentrada/es/Compra+on-line/ci.Espectaculo+El+mercader+de+Venecia.compra.


wallpaper-1019588
Google Pixel 6 Modellreihe erschienen
wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen