Der Kater, der Graf und der Zauberer

Ein Märchenklassiker ist derzeit im Lilarum Figurentheater zu sehen. „Der gestiefelte Kater“ wird dort in einer Wiederaufnahme gezeigt und verzaubert die Kinder nicht nur mit seinen wunderbaren Puppen und dem abwechslungsreichen Bühnenbild.

Der Gestiefelte Kater (c) LilarumDer Gestiefelte Kater (c) Lilarum

Die Reimform, die verwendet wird, regt schon die Kleinsten zu einem kunstvollen Sprachgebrauch an und macht obendrein noch einen Riesenspaß! Charles Perrault, schuf mit dem klugen Kater im 17. Jahrhundert eine Figur, die zeigt, dass man mit Witz und Intelligenz sich von ganz unten nach ganz oben hanteln kann. Zugleich bekommt man aber auch mit, dass jene, die ganz oben sitzen, sich sehr gerne blenden lassen.

Der große Zauberer, der sich am Ende vom Kater überrumpeln lässt und sich in eine kleine Maus verwandelt, die prompt gefressen wird, jagt den Kleinen eine gehörige Portion Respekt ein. Zugleich ist sein Auftritt aber auch der Höhepunkt der Geschichte.

Die Musik von Fritz Keil formt die Puppencharaktere zusätzlich. Ein Download ermöglicht es, dass die Kinder sich auch zuhause noch beim Ausmalen mit den einzelnen Figuren vertraut machen.


wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (220): Andrew Bird, Strand Of Oaks, American Football
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Schauen - Legen - Kreativ sein : Das Mini Kugelspiel von SINA Spielzeug & Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche zum besten freund
wallpaper-1019588
Computex 2020 in Taiwan läuft trotz Coronavirus
wallpaper-1019588
Kasselerbraten mit Apfel
wallpaper-1019588
Coronavirus-Panik an den Börsen: „Dow“ verliert wieder mehr als drei Prozent