Der Hausbau steht fast an – das Grundstück ist erschlossen

Grundstück erschließen - Vom Anfang bis zum Ende! Es ist endlich Juli. Kaum zu glauben. Wir haben so lange auf diesen Monat hin gefiebert und nun ist es soweit. Der Hausbau steht so gut wie vor der Türe und was soll ich sagen: Ich bin wahnsinnig aufgeregt! Die letzten Wochen war ich nicht mehr auf der Baustelle. Ich war sehr viel am arbeiten, weshalb es auch ein wenig ruhiger auf meinem Blog war. Nun habe ich Urlaub und wollte euch unbedingt die Bilder von meinem gestrigen Besuch auf dem Grundstück zeigen. Es ist so toll, was sich getan hat.

Ich erinnere mich gut. Im März fingen die Arbeiten an. Ich war fast jeden zweiten Tag dort, um zu sehen wie die Bauarbeiten voran gehen. Das Grundstück ist ja riesig, es sollen dort 19 Häuser gebaut werden. Irgendwann merkte ich jedoch, dass ich mich ein wenig zurücknehmen muss. Denn so viel tat sich nicht. Zu mindestens nicht offensichtlich. Also habe ich mich durch den Alltagsstress dazu verleiten lassen, das ganze mal zu vergessen. Gestern jedoch hatte ich so eine innerliche Unruhe. Ich musste zum Grundstück. Frag mich bitte nicht wieso. Manchmal habe ich so mentale Ausschweifungen. Also fuhr ich. Und fuhr. Und als ich näher kam kribbelte es in meinem Bauch. Und ja, da war was. Das Grundstück war bereits durch eine moderne Lärmschutzwand nicht mehr einsehbar. Und da musste ich grinsen. Da war es mir klar. Es ist soweit. Es geht bald los. Ich düste also schnell um die Ecke, stellte mein kleinen Auto ab und stieg aus. Und da war es. Das fertig erschlossene Grundstück.

Bauchkribbeln, Grinser und strahlende Augen

Ich stand da. Ich stand direkt vor dem Eingang zum Grundstück, das durch die beiden Zäune ersichtlich war. Ich konnte alles sehen. Eine geteerte Straße. Einen wunderschönen Lärmschutzwall. Keine Rohre mehr. Die Vögel zwitscherten und ich sah sogar Papageien herumfliegen, die hier in Bonn nicht selten vorkommen. Mein Herz raste. Ich holte mein Handy raus. Mein Grinser wurde immer größer. Ich konnte das erste mal spüren, das es wirklich bald losgeht. Und es war ein so tolles Gefühl. Unbeschreiblich. Ich stand da und genoss die Ruhe. Das Rauschen des Windes und die Papageien. Das zwitschern. Und genoss den Ausblick. So wird es bald von meiner Terrasse aus aussehen. Einfach himmlisch entspannend!

Grundstück erschließen - Der erste Gang entlang der geteerten Straße

Ich kann verstehen wenn man diese bedingungslose Euphorie nicht nachvollziehen kann. Wie wird es wohl erst beim Haus sein? Ja, es ist verrückt. Aber nach so einer langen Wartezeit, schlaflosen Nächten, Ungewissheit und Heck meck ist manch einer eben einfach nur begeistert. So langsam kommen wir dem Traum vom Eigenheim immer Näher. Ich ging also die geteerte Straße entlang und sah einfach nur Grundstück. Keine Sandberge mehr, keine Rohre die überall herumflogen. Es standen schon zwei Straßenschilder, der Gehweg ist angedeutet, unter denen die Rohre entlang laufen. Das Wasserauffangbecken war das erste mal gut ersichtlich. Es ist wirklich groß, wird aber natürlich noch bepflanzt, sodass man es mit der Zeit kaum mehr wahrnehmen wird. Das ist es also. Unser baldiges zuhause. Unsere Straße. Ein Neubaugebiet, wo sich viele ihr Leben aufbauen.

Vorher - Nachher Bilder für dich zum Vergleich - Grundstück erschließen

Die Erschließung ging von ungefähr Mitte März bis Anfang Juli. Ein paar Kleinigkeiten müssen dort noch erledigt werden. Also sagen wir mal Mitte Juli. 4 Monate hat es also gedauert. Es ist schon Wahnsinn wie in einer doch so relativ kurzen Zeit so viel geschehen kann. Wo es anfangs total Lehmig war ist es heute geteert. Hier siehst du den Ablauf der Erschließung.

Eingang zum Grundstück

Die Straße - Von Lehmboden bis zur fertigen Straße

Das Wasserauffangbecken

Unser Grundstück

Was erwartet uns noch?

Das Grundstück ist also fertig. Rein theoretisch könnte es losgehen, aber wir müssen noch auf den Bauantrag warten. Ansonsten konnten wir noch nicht wirklich viel tun. Wir sind immer noch an einem Carport dran. Wir möchten gerne eines aus Stahl. Leider gibt es nicht so viele Anbieter und wir sind uns noch unschlüssig. Wir haben kommende Woche einen Termin mit unserem Bauunternehmen. Mal schauen was uns da erwartet. Ich bin sehr gespannt und freue mich auf die kommende Zeit! Ich halte euch natürlich auf dem laufenden. Aktuell bin ich auf Pinterest unterwegs um mir Inspiration für Bad und Garten zu holen. Es gibt so tolle Ideen. Normal ist langweilig. Mal schauen was geht und was nicht.

Es wird also spannend! Ich freue mich wenn euch der weitere Verlauf interessiert!

Der Hausbau steht fast an – das Grundstück ist erschlossen

Affiliate Links zu Amazon

Der Hausbau steht fast an – das Grundstück ist erschlossen
Der Hausbau steht fast an – das Grundstück ist erschlossenDer Hausbau steht fast an – das Grundstück ist erschlossenHausbau steht fast Grundstück erschlossen

Hausbau steht fast Grundstück erschlossen Hausbau steht fast Grundstück erschlossen Der Hausbau steht fast an – das Grundstück ist erschlossenDer Hausbau steht fast an – das Grundstück ist erschlossenHausbau steht fast Grundstück erschlossen Der Hausbau steht fast an – das Grundstück ist erschlossenHausbau steht fast Grundstück erschlossen Der Hausbau steht fast an – das Grundstück ist erschlossenHausbau steht fast Grundstück erschlossen Hausbau steht fast Grundstück erschlossen

Comments

comments


wallpaper-1019588
Preiswertes Einsteiger-Smartphone Vivo Y72 5G unterstützt 5G
wallpaper-1019588
Hundedecke fürs Auto
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide