Der große Vivara Test – Teil 3 – Der Energiekuchen

Im Rahmen meines großen Vivara Test stelle ich heute im 3. Teil den Energiekuchen für Stare und Drosseln 1000ml vor. Der Artikel wurde mir von Vivara zur  Verfügung gestellt. Dennoch ist das Ergebnis völlig unbeeinflusst von Vivara, sondern gibt meine persönliche Meinung wieder.

Das Produkt

Vivara Energiekuchen für Stare und Drosseln - Foto Vivara

Vivara Energiekuchen für Stare und Drosseln – Foto Vivara

Der Energiekuchen für Stare und Amseln hat ein Volumen von 1 Liter. Geliefert wird der Energiekuchen in einer Plastikverpackung, die sehr leicht zu öffnen ist, aber den Energeikuchen beim Transport sehr gut schützt und in Form hält. Der Ernergiekuche ist auf eine Halterung gegossen, die am oberen Ende eine Öse hat, sodass sie sehr leicht aufgehängt werden kann. Der Kuchen enthält vollfettes Erdnussmehl, tierisches Fett, getrocknete Insekten und eiweißreiche Pellets mit Vitaminen und Mineralien. Gedacht ist der 1 Liter Energiekuchen für Stare und Drosseln, bzw. Amseln. Er enthält sehr viel Kalorien und ist reich an essenziellen Fetten.

Mein Fazit zum Energiekuchen

Vivara Energiekuchen für Stare und Drosseln - Pyramideneule

Vivara Energiekuchen für Stare und Drosseln

Den Energiekuchen habe ich gleich nach Erhalt ausgepackt und aufgehängt, da gerade die Stare bei uns waren. Die Kunststoffverpackung finde ich sehr gut, da sie den Kuchen gut schützt und kein Fett an andere Dinge im Karton durchlässt. Das Aufhängen funktionierte problemlos. Die Öse ist groß und stabil. Ich habe zum aufhängen einen Haken benutzt, aber es lässt sich auch problemlos ein Band zur Befestigung nutzen.

Blaumeise am Energiekuchen

Blaumeise am Energiekuchen

Da ich keinen Energiekuchenhalter habe, habe ich den Kuchen in die Nähe von Ästen gehängt, sodass die Vögel ohne Probleme von allen Seiten an das Futter herankommen. Wer den Energiekuchen frei oder an ein Futterhaus hängen möchte, dem empfehle ich einen der Energiekuchenhalter von Vivara. Denn an dem Halter können sich die Vögel festhalten und müssen nicht auf dem Kuchen landen. Dies ist zwar möglich, aber bei uns haben dies nur die Meisen gemacht. Die Stare sind seitlich an den Energiekuchen herangegangen.

Den Energiekuchen kann man auch problemlos bei wärmeren Temperaturen draußen hängen lassen. Selbst bei zwei Tagen um die 30 Grad tropft nichts. Er wird zwar etwas weicher, aber schmilzt nicht oder fällt von der Halterung. Dies ist eine sehr gute Eigenschaft, da diese Art von Futter auch im Sommer oder Frühling interessant ist. Im Frühling, wenn die Stare nach Deutschland kommen, sind oftmals gar nicht genug Insekten vorhanden. Zumindest war es dies Jahr so. Die Tiere nehmen dies gern zum stärken nach der langen Reise an. Aber auch während der IMG_8233-wersten Brut haben die Stare den Energiekuchen dankbar angenommen, da gerade in unser Gegend noch so gut wie keine Insekten vorhanden waren. Aber auch andere Vogelarten, wie die Blau- und Kohlmeisen, haben den Energiekuchen dankbar angenommen, um sich vor, während und nach der Brut zu stärken. Die Amseln haben sich bei mir nicht für den Kuchen interessiert, da sie sich mehr auf Äpfel gestürzt haben. Zumindest habe ich nicht gesehen, dass eine Amsel tagsüber am Futter war. Allerdings kann ich dies für den frühe morgen, als die Rolläden noch geschlossen waren, nicht ausschließen. Aber ich weiß von anderen Nutzern dieses Energiefutters (aus der Familie), dass sie dort den Energiekuchen mit Begeisterung annehmen.   Meise zerzaust am Energiekuchen von Vivara pyramideneuleWie man auf den Bildern sieht hat auch die sehr zerzauste Blaumeise diesen gern angenommen, um sich aufzupeppeln. Ich weiß zwar nicht was mit ihr passiert ist oder ob sie eine Erkrankung hat, aber sie kommt täglich zum Fressen an den Energiekuchen und sieht seit den ersten malen schon viel besser aus.

Energiekuchen Star

Junger Star am Energiekuchen

Ein weitere Gast am Energiekuchen ist das Eichhörnchen. Leider ist es immer nur sehr kurz da und frisst daran, sodass ein Foto bis jetzt nicht möglich war (Geht bei jeder kleinsten Bewegung sofort wieder weg). Und der Buntpecht hat sich an den Enegiefutter zweimal betätigt, als es noch nicht so warm war. Leider habe ich dies nicht so schnell fotografieren können. Allerdings bin ich ganz froh, dass er nicht öfter kam, denn der Buntspecht pickt jedesmal sehr große Stücke heraus. Aber jeder soll ja satt werden. Deshalb kann ich auch keine Erfahrung über die Haltbarkeit abgeben. Dies hängt ganz klar von der jeweiligen Umgebung ab. Bei mir hält dieser Kuchen schon sehr lange, ich weiß aber dass er bei einer größeren Zahl von Vögeln auch nach 4 Wochen leer sein kann. Deshalb einfach mal testen und sich freuen, wenn weitere Vögel in den Garten kommen.

Vivara Energiekuchenhalter für 500 ml und 1000 ml Produkte - Foto Vivara.de pyramideneule

Vivara Energiekuchenhalter für 500 ml und 1000 ml Produkte – Foto Vivara.de

Abschließend kann ich dies Produkt echt empfehlen. Vorallem aufgrund der Insekten im Produkt kommen die Vögel gerne. Außerdem stärken sie sich alle gerne, da sie gerade jetzt viel Energie verbrauchen. Ich würde jedem der an dem Energiekuchen interessiert ist empfehlen sich einmal den Halter zu kaufen. Es ist einfach viel besser für die Vögel von allen Seiten den Kuchen zu genießen. Außerdem bietet Vivara diverse Energiekuchen Kombinationen an. Für jeden Vogel ist was dabei

Eure Pyramideneule

Der große Vivara Test Teil 1

Der große Vivara Test Teil 2

Teile diesen Beitrag
  • Über
  • Letzte Artikel
PyramideneulenBlogger

PyramideneulenBlogger

Ich bin Normann und blogge auf meinen Blogs in der Pyramideneulen-Welt. Natur, Fotos, Geschichten und ganz neu Rezensionen von Naturbüchern und Test von Produkten rund um Natur und Garten.
Schaut mal vorbei und hinterlasst einen Kommentar. PyramideneulenBlogger

Letzte Artikel von PyramideneulenBlogger (Alle anzeigen)

  • Der große Vivara Test – Teil 3 – Der Energiekuchen - Juli 10, 2015
  • Der große Vivara Test – Teil1 - Juni 8, 2015
  • Graugänse auch 2015 wieder in Hamburg - Mai 28, 2015

Gefällt mir:

Gefällt mir Lade...

Ähnliche Beiträge


wallpaper-1019588
Tolles Wochenende auf der CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
Armut und strenge Armut
wallpaper-1019588
Verspäteter Halloween-Ride
wallpaper-1019588
Knurrhahn mit Kohlrabi
wallpaper-1019588
Projekt xCloud Public Preview gestartet
wallpaper-1019588
Trailer: Uncut Gems
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Neffos C9 Max bei Aldi Süd
wallpaper-1019588
Aus Endesa wird Energy XXI