Der goldene Plachutta :: Thunfischaufstrich

Der goldene Plachutta :: Thunfischaufstrich
Und weiter geht es mit einem Rezept aus dem 'Der goldene Plachutta'. Ausgesucht habe ich mir diesen Thunfischaufstrich. Daran wäre jetzt nichts besonderes, aber als ich mir die Zutaten genauer angesehen habe und unter den Zutaten hartgekochte Eier gelesen habe, hat mich das dann doch sehr neugierig gemacht. Ich kenne bisland eigentlich nur Thunfischaufstriche, die jedenfalls keine Eier drinnen hatten. Deswegen entschied ich mich gleich einmal für diesen Aufstrich und keinen anderen aus meinem neuen Kochbuch. Eins kann ich euch sagen: der ist einfach traumhaft. Die Eier und eigentlich auch die Essiggurken, die sich darin ebenfalls verstecken geben dem Aufstrich einen ungewöhnlich tollen Geschmacken.
Der goldene Plachutta :: Thunfischaufstrich Der goldene Plachutta :: Thunfischaufstrich

Zutaten für 2 Portionen Zubereitung


150 g Thunfisch aus der Dose, natur
2 hartgekochte Eier
50 g Essiggurken
150 g Gervais
2 EL Creme fraiche
Salz, Pfeffer
Eier für 12 Minuten hart kochen, auskühlen lassen und schälen. Anschließend fein hacken. Thunfisch gut abtropfen lassen und mit einer Gabel zerkleinern. Essiggurken fein hacken. 
Gervais mit Creme fraiche verrühren und die restlichen Zutaten untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.




wallpaper-1019588
[Comic] Strangers in Paradise [2]
wallpaper-1019588
Corona Kontaktverfolger-App Luca erfreut sich wachsender Beliebtheit
wallpaper-1019588
Hundeabsperrgitter
wallpaper-1019588
Wie viel Sand für Sandkasten? Mit diesem Trick finden Sie die optimale Menge