DER GESCHMACK VON ROST UND KNOCHEN

 

im tiefsten Norden Frankreichs: Ali und sein fünfjähriger Sohn Sam sind pleite. Ali ist obdach- und Geldlos, findet jedoch schließlich Zuflucht bei seiner Schwester in der Stadt Antibes. Dort wohnen Ali und Sam in der Garage des kleinen Hauses; eine kleine, aber schöne Bleibe. Eines Nachts nach einer Kneipenprügelei läuft Ali Stephanie in die Arme und ihrer beiden Schicksale verweben sich zunehmend miteinander. Ali kann sein Glück nicht glauben. Er ist arm und trotzdem hat er das Interesse dieser schönen und selbstbewussten Frau für sich geweckt. Beide sind das absolute Gegenteil des anderen, doch ihre Liebe überwindet diese Grenzen zusehenst. Bald jedoch wendet sich das Blatt und ein Schicksalsschlag stellt das junge Paar vor eine harte Lebens Prüfung. Stephanie, eine Schwertwaltrainerin, erleidet einen Unfall, der sie an einen Rollstuhl fesselt. Die junge Frau muss lernen, mit ihrer Behinderung umzugehen und Ali auch.


wallpaper-1019588
Wie kann man eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses sicher zustellen?
wallpaper-1019588
Eiichiro Oda spricht über das Ende von One Piece
wallpaper-1019588
Senf, Schalotten und Rind
wallpaper-1019588
Maisterei die Backmanufaktur für glutenfreie Ernährung – neues Logo – neuer Slogan – neue Produkte
wallpaper-1019588
Neuheiten im Juni bei altraverse!
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: NEØV lassen im Video zu „Brothers“ die Weiten der Natur wirken
wallpaper-1019588
Exotherme Reaktionen beim Clash of the Compositions (Artikelserie – Teil 4)
wallpaper-1019588
Ironman Florida 2018 Teil I: Vorstart-Freuden