Der ganz normale Wahnsinn

Draußen ist bei uns z.Z. typisches November Wetter. Alles grau in grau, trübe, ungemütlich, regnerisch und viel zu schnell dunkel. Das und meine vielen Tierarztbesuche, dazu noch ein Wasserschanden in der Wohnung und die 1. Anzeichnen des nahenden Umzugs führen dazu, dass ich im Moment trotz Urlaub nicht zum ausgiebigen Biken komme. Obwohl ich tierisch Lust hätte. Mal schauen, evtl. klappt es morgen mal wieder. Bisher muss der Ergo herhalten.

Die Diagnose für mein Sorgenkind (Kater) steht nun auch fest: bösartiger Tumor in der Blase, der wahrscheinlich schon metastasiert hat und leider zu groß ist um entfernt werden zu können. Richtig gut geht es meinem Tiger seid Freitag auch nicht mehr. Da Silvi und ich aber nichts von ne Chemotherapie oder ähnlichem für unseren “Kleinenâ€� halten, haben wir uns dazu entschieden ihm, so lange es geht, eine schöne Zeit zu machen und in dann in Ruhe gehen zu lassen. So schwer wie mir das auch, nach fast 15 Jahren gemeinsamen Leben, fällt bzw. dann wahrscheinlich fallen wird, glaube ich, dass das die richtige Entscheidung ist! Aber noch ist ausgiebig kuscheln angesagt Smiley