Der Führer des Großtürkischen Reiches schlägt zurück!

Der Führer des Großtürkischen Reiches schlägt zurück! Hahaha, herrlich!
Der Führer des Großtürkischen Reiches schlägt zurück! Wer wie Erdogan einen Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen...
Und wem das noch nicht reicht, der kann sich hier durchlesen, wie weltfremd ein angeblich integrierter Türke tickt. Der Mann hat weder begriffen wie eine Solidargemeinschaft funktioniert, noch hat er begriffen, warum Deutschland nicht die Türken, sondern nach wie vor die Türken Deutschland brauchen.
Dass es nicht um Griechen, Jugoslawen, Italiener oder Polen geht, begreift er ebenso wenig, wie er nicht begreift, dass die "3.000.000 arbeitslosen Deutschen", von denen er schwafelt, zu einem nicht unerheblichen Teil aus jenen Türken bestehen, die er zu Zahlmeistern verklärt. Dieser Größenwahn und die Verweigerung der Realität gepaart mit Dummheit, die schon an Verblödung grenzt, ist es, warum er und viel zu viele seiner Landsleute bei uns Probleme haben und immer wieder neue produzieren werden.
Recep Tanrikulu kann sich meinetwegen gerne verpissen. Aber zuvor zahlt er erst einmal für die Benutzung unserer Infrastruktur, für die Kosten der Integration und Kriminalität, für die Abermilliarden an geleisteter Entwicklungshilfe an die Türkei und dafür, dass seine Landsleute zu 80% keine Einzahler, sondern Bezieher von staatlichen Leistungen sind. Unterm Strich betrachtet hat er dann nicht einmal mehr Geld für die Rückfahrkarte über, weil er einen Riesenberg an Schulden zurücklassen muss.

wallpaper-1019588
Selbstgemachtes japanisches Fast Food: Oyakodon
wallpaper-1019588
Das Maifeld Derby bestätigt The Kills in großer Bandwelle
wallpaper-1019588
Konzert & Lesung
wallpaper-1019588
Was bringt Affinity Photo 1.6?
wallpaper-1019588
[Rezension] Mindgame
wallpaper-1019588
Bundestagsvizepräsidentin Roth (Grüne) zeigt sich in Nazi-Manier
wallpaper-1019588
Trailer: The House That Jack Built
wallpaper-1019588
Veganes Buchweizen Frühstücksbrei Rezept