Der frühe Wurm sieht den Vogel – Laufen in der Früh

Der frühe Wurm sieht den Vogel – Laufen in der Früh Die einzige Möglichkeit für Läufer, im Sommer der Hitze zu entkommen, ist das Laufen in der Früh – zeitig in der Früh! Denn wenn die Sonne bereits um 7:00 Uhr relativ hoch steht und kräftig scheint, dann bleibt einem Läufer nichts anderes übrig, als noch früher zu starten. Was du dabei berücksichtigen sollst/musst, möchte ich dir diese Woche zusammenfassen.

Motivation 

Meistens scheitert ein frühes Aufstehen an der Motivation. So schön wäre es doch, wenn man sich noch einmal umdrehen und weiterschlafen könnte. Welcher „normale Mensch“ steht denn schon um 5:00 Uhr oder noch früher auf?
Wenn du aber der Hitze davonlaufen möchtest, dann bleibt dir nichts anderes übrig. Du musst nicht jeden Tag so früh aufstehen. Oft reicht es schon, wenn du gerade einmal deinen langen Lauf in der Früh unterbringen kannst. Denn gerade dieser Lauf leidet unter der Hitze am meisten! Trickse dich aus:
  • stelle dir den Wecker und lege ihn nicht neben das Bett. Wenn du in der Früh aus dem Bett musst, um den Wecker abzuschalten, dann kannst du gleich aufstehen
  • bereite dir die Laufsachen schon am Abend vor. Du brauchst in der Früh nur noch in die Laufschuhe fallen
  • suche dir jemanden Gleichgesinnten, mit dem du dich verabredest. Wenn du kneifst, dann musst du dich vor jemanden anderen auch rechtfertigen.
  • sehe diesen einen Lauf als besonders wichtig an. Wenn du die Priorität des frühen Aufstehens hoch setzt, wird es dir auch leichter fallen aufzustehen. 

Schlaf 

Wenn man zwei Stunden früher aufsteht, dann fehlt natürlich auch die Schlafzeit kürzer aus. Es wird kaum jemanden geben, der in der schönsten Zeit des Jahres freiwillig um 21:00 Uhr ins Bett geht und auf die lauen Sommerabende verzichtet, damit er ausgeschlafen zu seinem Frühtraining aufbrechen kann.
Gerade beim Laufen ist es ja besonders wichtig, dass man zu ausreichend Schlaf kommt. Die Regeneration ist im Schlaf die beste!
  • am Wochenende kannst du dich nach dem Lauf noch eine Stunde ins Bett legen – nach dem Frühstück!
  • sieh zu, dass du die Nacht davor bzw. danach etwas mehr schlafen kannst.
  • Siesta und Powernapping! Sollte man generell aus gesundheitlicher Sicht einführen 

Essen 

„Soll ich nun vor dem Laufen in der Früh etwas essen oder nicht? Ohne etwas im Magen schaffe ich keine zwei Kilometer und mit schwerem Magen kommt mir nach zwei Kilometern wieder alles hoch.“
So unterschiedlich sind die Erfahrungen mit dem Essen vor dem Laufen. Gerade in der Früh reagiert jeder unterschiedlich: der eine ist voller Energie, dem anderen fehlt sie vollkommen!
  • ausprobieren, was nötig ist und was bzw. wie viel man davon verträgt
  • eine Banane oder ein kleines Stück Weißbrot reichen oft schon aus
  • trinke vor dem Laufen ausreichend – vor allem, wenn’s länger werden sollte 

Training 

Auch die Intensität der Trainingseinheit ist in der Früh entscheidend. Nicht jeder kann nach dem Aufstehen den Puls in die Höhe treiben oder stundenlang laufen gehen. Auch das musst du ausprobieren und dich selbst kennenlernen.
  • Nüchterntraining – die beste Zeit für ein effizientes Fettstoffwechseltraining ist in der Früh, wenn die Speicher halb leer sind
  • intensive Dauerläufe – sind nur sinnvoll, wenn man sich in der Früh belasten kann und davor eine Kleinigkeit gegessen hat
  • Intervalltraining – auch nur, wenn man sich belasten kann! Wenn die Intervalle jedoch kurz (bis 1000m) und knackig sind, dann kannst du sie auch bei Hitze machen. Die Qualität leidet da noch nicht so sehr darunter 

Stolz 

Und wenn du’s geschafft und deinem Schweinehund getrotzt hast, dann kannst du redlich stolz auf dich sein! Dieses Gefühl, in der Früh schon etwas getan zu haben, das ist unbeschreiblich und erfüllt jeden mit einem gewissen Stolz. Auch deine Laufkollegen werden dich ehrfürchtig bewundern, was du natürlich auch wieder als Motivation für den nächsten Frühlauf nützen kannst. Ein Lauf so zeitig in der Früh macht dich aber nicht nur stolz, sondern du erlebst auch extrem viel und kannst noch mehr Energie tanken:
  • die Stadt ist ruhig und nur einzelne übrig gebliebene Nachtschwärmer sind anzutreffen
  • in den Parks sieht man Tiere, die man sonst nicht erwarten würde
  • der Tau, der die Wiesen feucht bedeckt und dir ein erfrischendes Gefühl bereitet • die Sonne, die gerade eben aufgeht und die noch kühle Luft rasch aufwärmt
  • die Vögel machen gerade erst ihre Morgenhygiene beginnen zu singen…
  • Tja! Die frühen Würmer können die Vögel beobachten! 

Wie eindrucksvoll ein  derartiger Frühlauf sein kann, wurde kürzlich von meinem Lauf- und Bloggkollegen Thomas Rottenberg ausführlich beschrieben - so muss Laufen! Hast du nun Lust bekommen bzw. wie war dein Frühtraining?

frühe Wurm sieht Vogel Laufen Früh

wallpaper-1019588
Makoto Shinkai kündigt neuen Film an
wallpaper-1019588
Geschenke-Tipp zur Geburt -Personalisierte Holzwürfel von Avie-Art + VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Tirolerkogel (1377 m) und Kuchl Alm | Annaberg
wallpaper-1019588
Schwarzwurzel, Walnüsse und ein wenig Wein
wallpaper-1019588
Idealofsweden love
wallpaper-1019588
Das Marvel Cinematic Universe – 23 Filme In 11 Jahren, Wo Fing Alles An, Wie Geht Es Weiter – Teil 3
wallpaper-1019588
Deutschland ist der Staat mit den unendlichen Kassen für alles und jedem
wallpaper-1019588
Amazon - Der Prime Day startet