Der fragende Adventskalender: Tag 13, Tag 14, Tag 15

Der fragende Adventskalender: Tag 13, Tag 14, Tag 15
Tag 13
1. Das tollste Weihnachtsgeschenk als Kind?
Ich glaube, das war damals meine Babypuppe mit Tragetasche. Meine Oma hatte für die Puppe außerdem eine rot-creme farbene Kombi gestrickt, ich war im 7. Himmel. An einen richtig schönen Puppenwagen kann ich mich auch noch erinnern, der sehnlichst gewünscht und über den ich mich wirklich sehr gefreut habe.
2. Verschenkst Du Selbstgemachtes?
Nein. Ich verschenke eine selbstgemachte Kuscheldecke am Samstag an meinen Großen zum Geburtstag. Und das wars dann auch mit Projekten, die ich so auf die Reihe bekommen habe. Da ich ja aus der Vergangenheit lerne (ich bemühe mich zumindest), versuche ich die selbstgemachten Geschenke auf die Geburtstage zu verteilen, das ist dann weniger stressig.
3. Wann packst Du Geschenke ein?
Ich hab schon alles eingepackt, weil mir die Gefahr, dass jemand ein uneingepacktes Geschenk findet, hier einfach zu groß ist. Ich hab keine guten Verstecke und wenn die Jungs verpackte Geschenke sehen, geht die Spannung nicht verloren.
Tag 14
1. Wann kaufst Du einen Baum? Echte Nadeln oder Plastik mit Duft?
Wir haben unseren (ersten künstlichen) Weihnachtsbaum spontan am Tag nach Black Friday im Sonderangebot gekauft. Kunstbaum und Amerika gehören für mich zusammen. Normalerweise haben wir unseren Baum immer kurz vor Weihnachten oder sogar erst am 24. aufgestellt und geschmückt. Dieses Jahr hat der Mittlere darauf bestanden, ihn noch am Abend des Einkaufs aufzubauen und ich bin so froh, dass er da so unerbittlich war. Ich erfreue mich jeden Abend am glitzernden Licht. Geschmückt ist er noch nicht, das machen wir sobald Ferien sind.
2. Selber schlagen oder einen von der Stange?
Als wir noch echte Bäume gekauft haben, waren wir bei unterschiedlichen Verkäufern, mal auf dem Markt, mal bei Forststudenten im Wald, mal im Baumarkt. Allerdings haben wir ihn noch nie selber geschlagen.
3. Und wann darf er ins Wohnzimmer ziehen?
Am Wochenende nach Thanksgiving. Es sieht momentan so aus als würde das eine neue Tradition werden.
Tag 15
1. In welcher Farbe wird der Baum geschmückt?
Beim Kauf den Baumes sind wir haarscharf an einer bunten Lichterkette vorbeigeschrammt. Unser Baum wurde schon immer nach dem Motto "schlimmer geht immer" geschmückt. Wir hängen alles dran: von Uromas altem Holzschmuck über neongelbe Kugeln bis hin zu Peter Pan. Alles geht! Und am Ende sieht der Baum immer richtig schön aus, genauso wie es sein soll!
2. Echte Kerzen oder elektrische?
Gar keine Frage: elektisches Licht.
3. Schillernd oder schlicht? Trotz aller Verrücktheit eher schlicht? Geht das? Wir haben kein Gold, kaum Kugeln, keine Schleifen oder sonst irgendetwas, das den Baum in so einen schillernden Kaufhausbaum verwandeln würde. Daher ja: verrückt schlicht.

wallpaper-1019588
Ich weiß nicht was ich will.
wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
Hausmannskost: Kalb, Kartoffel und Lauch
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Snowy vs. Jason Williamson: All fucked up
wallpaper-1019588
Tindersticks: Vertrauter Nucleus
wallpaper-1019588
Nick Cave: Unermüdlich
wallpaper-1019588
Die Hitlerpartei NSDAP lässt grüßen!