Der erste Krankenkasse ist dicht – und für die Leistungserbringer und Patienten ist Alles ganz einfach?

Der erste Krankenkasse ist dicht – und für die Leistungserbringer und Patienten ist Alles ganz einfach?

© Andreas Ludwig / pixelio.de

Ja, so hatte man das doch im Vorfeld gehört: kein Problem, wenn eine Krankenkasse geschlossen wird, es finden alle Versicherte eine neue Kasse und die Leistungserbringer erhalten ihr Geld…

Aber dann ging es los: erst wurden die Versicherten von anderen Krankenkassen abgewiesen, dann stockten die Zahlungen, und nun ist sie immer noch nicht abgewickelt, die City BKK. Und die Versicherten scheinen auch nicht alle eine neue Heimat gefunden zu haben. Nicht anders ist es ja zu erklären, dass der GKV-Spitzenverband nun in Abstimmung mit dem Bundesversicherungsamt und dem Bundesministerium für Gesundheit eine Übergangslösung für noch nicht versicherte ehemalige City BKK-Mitglieder finden musste.

Deswegen wurde jetzt die “ City BKK in Abwicklung (i. A.)“ „benannt“ – was auch immer die „Benennung“ einer Krankenkasse sein soll. Diese jedenfalls wird für die noch verbliebenen Versicherten bis zu deren Wahl einer neuen Krankenkasse bzw. wohl eher der Zuteilung zu  einer neuen Krankenversicherung bis längstens zum 30. September als „leistungsaushelfende Krankenkasse“ einspringen.

Die City BKK i.A. wird für diese Versicherten also nach dem 30. Juni 2011 sein, ihre Liquidität wird durch den GKV-Spitzenverband sichergestellt.

Schauen wir uns das Schreiben des GKV-Spitzenverband genauer an:

Der erste Krankenkasse ist dicht – und für die Leistungserbringer und Patienten ist Alles ganz einfach?

Der erste Krankenkasse ist dicht – und für die Leistungserbringer und Patienten ist Alles ganz einfach?


wallpaper-1019588
The Postie stellt vor: Die Kerzen liefern die „True Love“, die Musikdeutschland gerade braucht
wallpaper-1019588
Der Superstar Baldassare Galuppi
wallpaper-1019588
BAG: Die Allgemeinverbindlicherklärungen der Tarifverträgen im Baugewerbe (BRTV,VTV,BBTV,TZA Bau) ist wirksam!
wallpaper-1019588
FreeOffice 2018 erhältlich
wallpaper-1019588
KAZÉ sichert sich die nächsten 5 Crunchyroll-Anime
wallpaper-1019588
PJ Masks-Party – Verkleidungstipps für deinen Pyjamahelden
wallpaper-1019588
ChromaGun VR im Test: Ein Nerd spielt mit dem Farbkasten
wallpaper-1019588
Die Anarcho-Bürgermeisterin von Barcelona, Ada Colau,unterdrückt das Castellano, gesprochen von der überwältigenden Mehrheit in Spanien, zum Tag der Muttersprache am 21. Februar, kein Witz!