Der edle Eindruck zählt!

…Verschönern Sie Ihr Outfit auf eine ganz besondere Weise

Manschettenknöpfe sind eine dezente Art für Herren, Schmuck zu tragen und dabei trotzdem nicht zu dick aufzutragen. Sie verleihen ein souveränes Auftreten, eine kompetente Wirkung und sind einfach ein schönes Accessoire. Nachdem sie nach den 60er Jahren fast komplett verschwanden, sind sie nun, ob geschäftlich oder privat, ein begehrtes Accessoire. In England gehören sie gar zum Modealltag. Auch wenn es einige wenige Modelle für die Damenwelt gibt, sind sie hauptsächlich für Männerhemden zu haben. Die für Manschettenknöpfe hergestellten Hemden haben am Ärmelabschluss Doppelmanschetten die einmal umgeschlagen werden. Dort, wo normalerweise ein Knopfloch auf der einen und ein Knopf auf der gegenüberliegenden Seite vorzufinden ist, findet man bei diesen Hemden zwei Knopflöcher. Hier halten die Manschettenknöpfe beide Seiten der Manschette zusammen. Ursprünglich wurde die Mehrheit aller Hemden so hergestellt und Manschettenknöpfe galten als reiner Gebrauchtgegenstand. Ihre Zeitlosigkeit ist jedoch Grund genug, sich bei der Auswahl ein wenig mehr Zeit zu nehmen.

Unbenannt-1

Klassische Manschettenknöpfe wurden von der männlichen Elite schon seit dem 17. Jahrhundert getragen. Seit dem 19. Jahrhundert waren sie auch bei einem breiteren Publikum in Mode. Der Manschettenknopf erlebte seine größte Beliebtheit in den 1920er Jahren; in dieser Zeit war ein großes Assortiment von schön dekorierten Varianten verfügbar. Seit den 60er Jahren begann man sich überhaupt viel weniger formell zu kleiden. Bei ganz normalen Anlässen wurde mehr und mehr ein lockeres Herrensporthemd getragen, wobei die Knöpfe schon am Sporthemd befestigt sind, so wie es jetzt bei den meisten Herrenoberhemden üblich ist. Bis zum Ende des 20. Jahrhunderts wurden die Manschettenknöpfe bei formelleren Anlässen getragen.
Gold, Silber, Edelstahl und auch Perlmutt, Edelsteine und Perlen sind Materialien, die bei Manschettenknöpfen verarbeitet werden. Die exklusivsten und klassischsten Varianten sind aus Edelmetall. Gravierte Exemplare die besonderen Ereignisse oder Personen gewidmet werden, sind eine besonders schöne und denkwürdige Geschenkidee.

Manschettenknöpfe – das besondere Schmuckstück für den Mann!
Mit individuellen Manschettenknöpfen von FÜRSTENBERG besitzen Sie ein Stück von bleibendem Wert! Die Manschettenknöpfe, verpackt in einem Geschenkkarton, werden mit frei wählbaren Initialen (Monogramm) in blauer englischer Schreibschrift versehen.

Die FÜRSTENBERG-Manschettenknöpfe bestehen aus einem Porzellanplättchen und einer 935er Silber rhodinierten Einfassung, also einem Überzug aus einer feinen Schicht Rhodium, das das Anlaufen des Silbers verhindert. Bei der vergoldeten Einfassung ist ebenfalls die 935er Silber-Einfassung sowie eine dünne Goldschicht die Grundlage.

Unbenannt-2

Sternerestaurants und Hotels servieren gern auf FÜRSTENBERG-Geschirr. Auch zu repräsentativen Zwecken wird das Porzellan eingesetzt: das Porzellan-Ross ist das offizielle Gastgeschenk von Niedersachsen; als goldumrandete und mit dem Bundesadler versehene Manschettenknöpfe zierte das „weiße Gold“ schon das Hemd von Bundespräsident Joachim Gauck. Angefertigt hat FÜRSTENBERG das edle Accessoire im Auftrag von Christian Wulff – als kleine präsidiale Aufmerksamkeit. Was ihre Herstellung kostet, ist unbekannt. Aber die schönen Porzellanmanschettenknöpfe sind sowieso unbezahlbar. Denn man kann sie nirgends kaufen, sondern höchstens vom Bundespräsidenten geschenkt bekommen.

Manschettenknöpfe von FÜRSTENBERG in unserem Online-Shop!


wallpaper-1019588
[Comic] King in Black [3]
wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan
wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr