Der deutsche Parasitenstaat, abzocken für die politische Idiotie

Der deutsche Parasitenstaat, abzocken für die politische Idiotie

In Deutschland wachsen die unproduktiven Berufe wie Pilze aus dem Boden. Unproduktiv ist alles was aus Steuermitteln der Finanzierung unterliegt. Das soll nicht heißen, dass alles Unproduktive gleich unnötig ist. Hier gibt es eine ganze Reihe von Tätigkeiten die der Steuerfinanzierung unterliegen, aber die Benötigung brauchen. Ohne Polizei, Justiz, Feuerwehr, Finanzverwaltung, Lehramt, um nur einige zu nennen, ist ein Staat nicht funktionstüchtig. Aber mit der Zeit hat sich ein ganzer Dschungel gebildet an nicht benötigten und politisch erzeugten steuergeldfressenden Arbeitsverhältnissen. Obendrein sind diese unnötigen Berufe äußerst beliebt, weil sie doch eine gesicherte Einnahmequelle bedeuten die vom Staat bezahlt wird.

Angefangen bei den Politikern selbst, die den Staat steuern sollen. Hier hat sich ein großer Überhang gebildet, wobei für die meisten Politiker das Abgreifen von Diäten und zusätzlichen Vergünstigungen ihre einzige Aufgabe darstellt. Es gibt ein paar Führungspolitiker beim Bund, den Ländern und Kommunen und der große Politikerrest winkt gemäß den Vorgaben der Führungspolitiker im „Namen der Demokratie“ alles Vorgelegte durch die Parlamente. Das Abstimmungsergebnis ist immer gleich, egal ob von 10 „Hilfspolitikern“ oder von 10.000 es durchgewunken wurde. Es sind steuergeldfressende Politparasiten, weiter nichts.

Im Sog der immer mehr ausartenden Gesetze, die von Politiken erschaffen werden, entstehen zur Umsetzung immer mehr Bürokratenposten. Die politisch erfundenen Gesetze dienen vordergründig dazu dem Volk mit immer weiteren Steuern und Abgaben das Geld zu entziehen. Das eingenommene Staatsgeld ist umzuverteilen und dazu sind neue Beamte und Angestellte einzustellen. Somit ist die Hälfte des umzuverteilenden Geldes schon einmal für die Bezahlung der Beschäftigten auszugeben. Nicht alle neu erschaffenen Gesetze dienen direkt der Geldentziehung des Volkes, sondern nur indirekt. Dazu gehören die Gesetze für sogenannte Minderheiten, Asyl, Migration, Einwanderung, Genderidiotie, Gleichstellung und ähnliches. Hier sind einmal gewaltige Geldmengen für die Betroffenen selbst bereitzustellen und zusätzlich für die Beschäftigung etlicher neuer Bürokraten, Helfer usw.. Für die politisch gewünscht boomende Asylindustrie bedeutet es die Einstellung von Betreuern, Dolmetschern, Versorgern, Asylentscheidern, Rückführern, Zurückholern, Familienzusammenführern, Wohnungsvermittlern, Jobvermittlern, Geldbewilligern und zusätzliches Personal in den Bereichen Erziehung, Lehramt, Polizei, Justiz usw.. Für die politisch gewünschten Bereiche außerhalb der Migration werden Frauenbeauftragte, Genderbeauftragte, Antirassismusbeauftragte, Umweltbeauftragte, Klimabeauftragte und weiteres Personal benötigt. So entstehen unzählige von der Politik gewünschte unproduktive Jobs, die alle aus Steuermitteln die Finanzierung finden und bei einer vernünftigen Politikführung alle samt nicht notwendig wären.

Zu finanzieren ist dieser gewaltige Kropf mit anhängenden Rattenschwanz von den paar produktiv Tätigen im Land. Deren Einkommen unter einer immer größer werdenden Steuer- und Abgabenlast ächzt um die politischen Wünsche, samt Politiker, zu bezahlen. Somit sind die neuen Klimaabgaben dringend erforderlich, aber nicht für das Weltklima der Atmosphäre, sondern für das politische Wohlfühlklima aller Parasiten die in diesem Staat ihre vollumfängliche Rundumversorgung suchen und finden.


wallpaper-1019588
Netflix kündigt weitere Partnerschaft mit Anime-Studios an
wallpaper-1019588
Mariazeller Pfarrball 2019 – Fotos und Video
wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
One Piece erreicht traumhafte Verkaufszahlen
wallpaper-1019588
Der Klimawandel ist Realität
wallpaper-1019588
Origami Kranich - eine Anleitung
wallpaper-1019588
#1002 [Session-Life] Weekly Watched 2020 #08
wallpaper-1019588
DIY Lampe mit Blattgold