Der, der durch Gladbeck pilgerte - oder: Reisebericht einer Lesung

Der, der durch Gladbeck pilgerte - oder: Reisebericht einer LesungDie Karnevalswanderlesung, hat für mich – zur 5. Jahreszeit passend – sehr närrisch, chaotisch begonnen. Da nämlich – ausgerechnet ein Kanrenvalszug – den ganzen Verkehr durcheinander gebracht hatte, bin ich erstmal deftig zu spät zur Veranstaltung gekommen. So, daß die ganze Gemeinschaft schon losgewandert war und ich in Gladbeck erst einmal ziellos und allein umhergepilgert bin. Endlich jedoch habe ich, dank der sehr freundlichen Hilfe eines gladbecker Anwohners Nnochmals vielen Dank von mir!), den Ort der Lesung gefunden und dort harrte ich nun der Dinge die da kommen mögen.Endlich traf die Wandergemeinschaft auch sichtlich gut gelaunt – ich scheine da etwas verpaßt zu haben – ein.Harry Michael Liedtke, seines Zeichens ein Mitveranstalter, verkündete ironischerweise beim betreten des Saales, im Brustton der Überzeugung in sein Handy hinein, daß er nun gleich lesen müsse, bis er mich sah und seine gerade getroffene Aussage dann doch revidierte.Ich wurde wirklich sehr herzlich von der Wandergemeinschaft aufgenommen und Harry hat mich mit lobenden Worten vorgestellt. Dann durfte ich lesen. Und was soll ich sagen? Die Leute haben mir sehr aufmerksam und gerne zugehört, so daß ich sehr viel Spaß daran hatte, den Herrschaften meine Texte näher zu bringen. Bei einem so begeisterten Publikum liest man als Autor aber auch einfach gerne und so habe ich dem „wandernden Volk“ ein paar meiner Texte näher gebracht, die allesamt sehr gut ankamen.Die restliche Route der zu wanderenden Strecke war ich dann mit von der Party, habe den Erläuterungen von Heinrich Praß gelauscht und mich mit den Mitwandereren über Gott und die Welt unterhalten. Im Cafe Stilbruch habe ich dann noch einen leckeren Cocktail geschlürft und mit den letzten verbliebenen der Reisegruppe den Abend schön ausklingen lassen.
Hatte quasi, trotz eines sehr chaotischen Start, einen sehr schönen Tag und würde eine solche Veranstaltung auch jederzeit wieder mitmachen.
P.S.: Harry Michael Liedtke hat mit soviel Herzblut das Krimi-Spiel-Diner „Workshop mit Todesfolge“, welches am 21. Februar im Cafe Stilbruch stattfinden wird angekündigt, das ich hier auch einmal kurz darauf aufmerksam machen wollte. Vielleicht hat ja der ein oder andere von euch Lust zu kommen. Hier gibte es Karten zum Diner.

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – The World
wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [4]
wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]