Der DAX hat die 11.000 Punkte überschritten

DAX201502130944Bei n-tv feiern sie es wie die Verrückten: Der DAX wies kurz vor 10 Uhr einen Stand von 11.010 Zählern auf.

Dass das ein völlig von realwirtschaftlichen Daten abgehobener Wert ist und nur eine Folge der Monopoly-Spiele von Zentralbanken in aller Welt inklusive der EZB, die die Märkte mit kostenlosem Geld zuschütten, scheint Anleger offensichtlich nicht zu interessieren.

Die realwirtschaftlichen Daten der im DAX gebündelten 30 Firmen rechtfertigen noch nicht einmal einen Stand von 3.000 Zählern, aber trotzdem geht es immer weiter hoch, weil Aktien durch die Negativzinspolitik der Zentralbanken die einzige verbliebene Möglichkeit sind, noch mit Geld Geld zu verdienen. Wer spart, muss inzwischen dafür echt bezahlen, statt Zinsen auf sein Kapital zu kriegen.

Ich möchte eigentlich jetzt meinen Dispo voll in Anspruch nehmen – in der Hoffnung, dass ich auch für’s Schuldenmachen Zinsen kriege, während das Ersparte der gutgläubigen Sparer immer weiter abnimmt.


wallpaper-1019588
Hausmannkost: Huhn, Gerste und Pfifferlinge
wallpaper-1019588
04.02.2019 – Roter Blitz fährt wieder
wallpaper-1019588
Tag des Fleischsalats – der National Ham Salad Day in den USA
wallpaper-1019588
NEWS: Viva con Agua und FKP Scorpio vermelden Spendenrekord
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Zunehmende Vervielfältigung
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Frank Turner – No Man’s Land
wallpaper-1019588
Masseneinwanderung und Klimaidiotie, wir schaffen das…
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER SOUS LES TILLEULS ALPHONSE KARR PDF