Der beste Film aller Zeiten? The Artist

Ohne Text und Farbe - und das im Jahr 2011? Trotzdem gilt der Film The Artist für viele als einer der besten Filme aller Zeiten. Ich habe das Wochenende genutzt, um mir selbst ein Bild von dem hoch gelobten französischen Stumm-Film zu machen.

Die spinnen, die Franzosen! Da überlegen sie sich, dass ein Film ohne Ton und Farbe doch ganz lustig wäre. Und das im Jahr 2011. Eine Zeit, in der Animation und Special Effects genutzt werden. Minimalsimus? Ein ganz neuer Ansatz in der Filmindustrie. Aber es hat funktioniert.

Der Film wurde durch die Reihe weg positiv bewertet. Aber hält der Film auch, was die Kritiken versprechen? Schwarz-weiß-Filme und Stummfilme sind ein heikles Thema. Nicht jeder kann mit der übertriebenen Gestik und Mimik etwas anfangen. Nicht jeder lässt sich auf die Musik ein. Vielen fällt das Mitfühlen und die Konzentration schwer, wenn so viele Selbstverständlichkeiten fehlen.

The Artist - Rezension

Mich hat der Film begeistert. Er orientiert sich stark an den Filmen der 20er und 30er Jahre. Er greift auch kein neues Thema auf, sondern zeigt den Untergang des Stummfilms. Hauptfiguren sind ein überheblicher Stummfilm-Star und ein Starlet der Neuzeit. Sie treffen sich, verlieben sich, finden aber nicht zueinander. Während sein Leben immer armseliger wird, führt die Karriereleiter sie immer weiter nach oben.

Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere versucht der Stummfilm-Star sich das Leben zu nehmen. Sie aber eilt herbei und gibt ihm die Möglichkeit eine Rolle in einem Film mit Ton anzunehmen. Die Freude überwiegt den Stolz des einstigen Stummfilm-Stars.

In der letzten Szene des Films The Artist fragt „Kriegen wir das noch einmal?" Hier spricht der Hauptdarsteller seinen einzigen Satz: Mit Vergnügen!

Für wen ist der Film geeignet? Fans der 20er bis 30er Jahre mit Humor. Hundefans. Menschen mit einem Auge für die schönen Dinge im Leben.

Auszeichnungen Hier heißt es nicht kleckern, sondern klotzen! The Artist bekommt 2011 den Oscar für den besten Film, beste Regie, besten Hauptdarsteller, beste Filmmusik und bestes Kostümdesign.


wallpaper-1019588
So feiert die Welt
wallpaper-1019588
Spiel, Satz, Lied – So war es beim Immergutfestival 2018
wallpaper-1019588
Spieletipp: CONNIS LIEBLINGSSPIELE von KOSMOS & Verlosung
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
The Hate U Give
wallpaper-1019588
Pizzabrot
wallpaper-1019588
Merkel schafft es wirklich: 83 Millionen Einwohner sind überschritten
wallpaper-1019588
PRÄSENTATION: Louis Cole in Berlin