Der 3. Tag in Kapstatd

Heute wollte ich eigentlich nach dem Frühstück mal auf den 1. kleinen Berg, naja... kleiner Hügel trifft es wohl besser, laufen und mir mal n Überblick zu schaffen. Den Handywecker auf 6 Uhr gestellt, damit ich um 7 frühstücken kann. Natürlich net dran gedacht, dass das Handy noch deutsche Uhrzeit hat. Somit war ich natürlich dann ne ganze Stunde zu spät dran ;-(

Bin dann trotzdem mal losgelaufen, aber dann aber auf halber Strecke wieder zurück. War einfach schon zu heiss für so n Berg. Die Strasse hatte ne Steigung bwz. Gefälle, ganz aus der Betrachtungsweise, von mindestens 22 - 24%. Da hätte ich sogar bei meinem E-Bike in den 1 Gang schalten müssen. Die Sonne brannte auch ohne Gnade auf mich ein, und wie sollte es anders sein, hatte ich natürlich auch vergessen mich einzucremen und meine Mütze auch im Hotel gelassen. Da ich mir net n tierischen Sonnenbrand einfangen wollte, war das wohl die beste Option.

Aber n paar Bildchen hab ich natürlich gemacht 😉

Der 3. Tag in Kapstatd Der 3. Tag in Kapstatd

Der 3. Tag in Kapstatd Der 3. Tag in Kapstatd

Der 3. Tag in Kapstatd Der 3. Tag in Kapstatd Der 3. Tag in Kapstatd


wallpaper-1019588
Dieses schöne Büchlein habe ich IHNEN geklaut. Aber Sie merken ja sowieso nichts .....
wallpaper-1019588
Halloumi Fries mit Joghurtsauce
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Oliver Gottwald – Lieblingslieder [EP]
wallpaper-1019588
Der Bauch des Fotografen …
wallpaper-1019588
Meidi mag i
wallpaper-1019588
Gestreiftes Hemdblusenkleid Black & White
wallpaper-1019588
Rhabarber-Streuselkuchen
wallpaper-1019588
An 9 Türme musst du vorbei gehn: Ein Familiennachmittag in Luzern