Den Winter können wir uns abschminken!

Den Winter können wir uns abschminken! Den Winter können wir uns abschminken! Den Winter können wir uns abschminken! Den Winter können wir uns abschminken! Den Winter können wir uns abschminken! Den Winter können wir uns abschminken! Den Winter können wir uns abschminken! Den Winter können wir uns abschminken!
Und hier die Zutaten dazu ...
Den Winter können wir uns abschminken! Den Winter können wir uns abschminken! Den Winter können wir uns abschminken! Den Winter können wir uns abschminken! Den Winter können wir uns abschminken!
1.Wunschfrei im Schlaf: Botanical D-Tox Nuit von Sisley
Ich benutze gerne Kosmetik bei denen sich der Effekt auf dem Beipackzetel ablesen lässt. Dieses Gesichtsserum von Sisley soll, dank Pflanzenextrakten, die Haut in nur 4 Wochen regenerieren, die Züge entspannen und eine Entschlackung unterstützen, so das die anschließende Pflege wieder richtig wirken kann. Denn Stress des Tages einfach schön schlafen, hört sich prima an und ich muss sagen das ich nach gut einer Woche irgendwie rosiger aussehe wenn ich am Morgen in den Spiegel schaue. Ich freue mich auf die nächsten drei Wochen!
2. Aufs Auge: Emulsion Phyto-Aromatique von Sisley
Augen sind das Fenster zur Seele, das wusste schon Leonardo da Vinci. Fühlen wir uns müde und gestresst sind sie es, die uns als erstes verraten. Da nützt uns der beste Haarschnitt und der fröhlichste Pulli nichts. Um meine Augenpartie vorzeitig zu schützen spare ich lieber an anderen Dingen und investiere in eine gute Augencreme bevor ich irgendwann tiefer in die Tasche greifen muss. Diese Creme bedient sich von Pflanzenextrakten wie Hopfen, Schachtelhalm und Gurke und ätherischen Ölen aus Kamille und Rosmarin. Diese Mischung verhilft der Haut zu neuer Spannkraft und Elastizität und glättet Falten. Die oberen Schichten der Epidermis werden mit Feuchtigkeit versorgt. Die Haut wird beruhigt und erfrischt und beginnt wieder zu strahlen. Fenster, ähm, Augen auf!
3. Der Blender: Pro Performance Sponge von Mac
Mein neues All-Round-Talent! Der runde Teil arbeitet die Foundation ein, die Spitze Seite den Concealer und den Bronzer tupfe ich ganz leicht ein. Kleine Flecken und Ränder.
4. Oh Glow! Lustre Drops Bronzer von MAC "Sun Rush"
Die beste flüssige Sonne die ich je hatte! Und ich hab so ziemlich alle ausprobiert. Diese hier schimmert nicht zu stark und hat den perfekten Farbton, der für mich nicht zu rötlich ist. Ich mische ihn in meine Foundation oder tupfe ihn mit dem Sponge leicht auf die Wangenknochen ein.
5. Nimms leicht! Studio Moisture Tint SPF 15 "Light"
Da ich im Sommer nicht nur meine Garderobe wechsle sondern auch bei der Foundation auf etwas Leichteres setzte, ist diese hier der perfekter Begleiter. Fühlt sich an wie nicht benutzt und glättet doch die Hautoberfläche. Doch das Schönste, sie hinterlässt einen leichten Glow, wie frisch eingecremt. Dieser lässt sich noch etwas verstärken wenn ihr ein paar Tropfen Lustre Drop mit unter mischt.
6. Auf die Spitze treiben: O.P.I Monsooner or later
Mein erster und treuster OPI Lack. Passt wirklich immer und verleiht ein quirliges Fingerspitzengefühl.
7. Schokoladen-Augen: MAC Lidschatten
Er glitzert und hält ewig. Zudem lässt er die Augen tiefer liegen und bringt das Weiß der Augen zum strahlen.
8. Bitte Einrahmen! Superfine Liner von Clinique "02"
Dank der superfeinen Spitze lassen sich selbst meine feinen dünnen und hellen Augenbrauen Haare nachzeichnen.
9. Deine blauen Augen .... YSL Mascara Singulier Nuit Blanche No.2
Es war gar nicht so einfach einen so intensiv, blauen Mascara zu finden, einen der meine von Natur aus dunklen Wimpern richtig einfärbt. Dieser hier kann es und zaubert einen überraschenden Augenaufschlag. Am liebsten trage ich ihn, wenn nicht grad zum bunten Sommerkleid, zu einem ganz schwarzen Outfit, als auffallenden Kontrast.
10. Notfall-Pflege: Aveda Damage Remendy Intensiv-Kur
Föhnen, Mützen, Heizungsluft. Nach der Winterzeit bestrafen mich meine Haare oft mit Spliss und schlimmen Brüchen. Um mich bei ihnen zu entschuldigen pflege ich sie von nun an 1x die Woche mit dieser Kur. Sie zieht tief in das Haar ein, repariert, versiegelt den Haarschaft und glättet Strukturgeschädigtes, stark strapaziertes Haar.
11. Licht an! Aveda Kamillen Shampoo
Das Aveda Stylingteam war so nett sich einmal meiner Farbe und meiner Haarstruktur anzunehmen. Herausgekommen ist ein Pflegeprogramm bestehen aus dem Camomile Shampoo und der Demage Remendy Kur.
Das Shampoo soll die Leutchtraft meines Blondes wieder verstärken und dank biologische Calendula die Struktur wieder mit Nährstoffen versorgen! Leider gibt es die Flasche nur in der 1 Liter Größe.
12. Eine Priese Beach-Babe: Sea Salt Spray von Lable m
Wie nach einem Tag am Strand, nur pflegender. Schützt das Haar vor Schäden durch Hitzestyling und UV-Strahlen und hinterlässt ein mattes, nach Salz riechendes Finsh.
13. Urlaub auf einen Streich: MAC Mineralize Skinfinish "Give me Sun!"
Die Zeiten der Solarium besuche sind längst gezählt und auch stundenlanges in der sonne grillen macht wohl keiner mehr der sich nicht eh schon das Hirn verbrannt hat. Was also tun wenn einen der fahle Teint eher krank als vornehm wirken lässt? Ich benutze dann immer "Give me Sun" von Mac und fühle mich im Handumdrehen von der Sonne geküsst.
Kleid von Marni über Secondella.
Vielen Dank an Aveda, Mac Cosmetics und Sisley Cosmetics für das Testen einiger Produkte.
Ich habe letztendlich nur die Produkte vorgestellt die mich auch wirklich wunschfrei gemacht haben.

wallpaper-1019588
Real in Anime: Super Smash Bros. im Dragon Ball-Stil
wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
Manga von 13-Jähriger wird veröffentlicht
wallpaper-1019588
Göttliche Übernahme veralteter Kulturen unter Zuhilfenahme veralteter Computertechnik
wallpaper-1019588
Promo Video zu „Psycho-Pass 3: First Inspector“ veröffentlicht
wallpaper-1019588
Uberraschung valentinstag fur frau
wallpaper-1019588
Kurze geburtstagswunsche zum 70
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche allgemein bilder