Demo gegen die Nato und Afghanistankrieg

Demo gegen die Nato und AfghanistankriegDie Protestaktionen am 4. und 5. Februar
Freitag, 4.Februar, Marienplatz
15.00 Uhr: Politisches Straßentheater "Würfeln um die Welt"
18.00 Uhr: "Kultur gegen den Krieg" mit Ecco Meineke - Kabarettist,
................ ...Musik Le-Won u. Crument und Die Ruam.
Samstag, 5. Februar, Marienpatz
13.00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung
13.15 Uhr Beginn der Demonstration
Demoroute: Tal, Isartorplatz, Frauen Str., Reichenbachstr., Gärtnerplatz, Reichenbachstr., Fraunhoferstr., Blumen Str., Prälat Zistl-Str., Viktualienmarkt, Marienplatz15.30 Uhr, Abschlusskundgebung auf dem Marienplatz
mit Tobias Pflüger (Informationsstelle Militarisierung, Tübimgen), Sevim Dagdelen (MdB Die Linke und Vorstandsmitglied von DIDF)und Eugen Drewermann
Gegen Taliban, Nato und Warlords!
Auf einer Pressekonferen des Aktionsbündnisses gegen die Nato-Sicherheitskonferen am 31.01.2011 erklärte Said Mahmoud Pahiz, Vertreter der Solidarity Party of Afghanistan :
"Seit dem die NATO mein Land besetzt hat, ist die Situation blutiger als je zu vor. Die NATO unterstützt das korrupte Marionettenregime von Karsai, die Warlods und die Drogenmaffia. Viele Kriegsverbrecher und Warlords sitzen im Parlament. Die Sicherheitslage ist zerstört, jeder ist in Gefahr.
Die NATO tötet viele Zivilisten. Wir wollen, dass die Interventionstruppen aus Afghanistan sofort abziehen! Die NATO verfolgt nur ihre eigenen geostrategischen und wirtschaftlichen Interessen und unterstützt nicht das afghanische Volk. Jetzt haben wir drei Arten von Feinden: das Marionettenregime von Karsai, die Taliban und die Kriegsherren der Nord-Allianz.
Wenn die NATO-Truppen Afghanistan verlassen würden, wäre unser Kampf viel einfacher, weil das Marionettenregime und die Verbrecher ihre ausländischen Unterstützer verlieren würden.
Wir wünschen uns, dass die fortschrittlichen Menschen und Organisationen in der ganzen Welt unseren Kampf unterstützen .Materiell und ideell, weil wir Unterstützung brauchen, um stärker zu werden gegen die Kriminellen.

In den letzten sechs Monaten haben wir sieben Demonstrationen gegen die NATO, die Taliban und die Warlords durchgeführt. Und Tausende stießen zu uns. Am 29.Januar hatten wir vier Demonstrationen in vier Provinzen, in Heard, Kabul, Mazrisharif und Ningarhar. Eines unserer Hauptziele ist derzeit, die afghanische Bevölkerung aufzuwecken und ihnen zu helfen, damit sie ihre Situation erkennen und aktiv zu werden. Ein letzter Satz mit der Stimme

wallpaper-1019588
Skistöcke: Test & Vergleich (05/2021) der besten Skistöcke
wallpaper-1019588
Sparkling Aminos Test & Vergleich (05/2021) der besten Sparkling Aminos
wallpaper-1019588
Sommer in der Stadt München 2021 – darauf freuen wir uns
wallpaper-1019588
Peter Grill and the Philosopher’s Time: Synchro-Clip stellt Vegan vor