Demi Lovato ist manisch-depressiv

Demi Lovato ist manisch-depressiv
Wie Catherine Zeta-Jones, hat nun auch Disneystar Demi Lovato öffentlich bekanntgegeben, dass sie manisch-depressiv ist.
In einem Interview mit "People" erzählt die 18-jährige, dass sie erst während ihres Klinikaufenthaltes mit dieser Diagnose konfrontiert wurde.

Wenn ich zurückblicke macht es Sinn. In manchen Zeitne war ich so manisch, dass ich sieben Lieder in einer Nacht geschrieben habe und bis frühs halb sechs aufgeblieben bin. Ich denke, ich habe mich jetzt wieder unter Kontrolle.


Weitere Info's zur manisch-depressiven Erkrankung (auch bipolare Störung genannt) gibt's hier.


wallpaper-1019588
MOMENTE: Sportliche Ambitionen
wallpaper-1019588
JAHRESPOLL: Die Songs des Jahres 2017
wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Quickie Week: Wie reagiere ich bei Shitstorms? — #Onlinegeister Quickie (Marketing-Podcast)
wallpaper-1019588
Der SAM, im Garten, Westernhut, eine Drohne und etwas Musik
wallpaper-1019588
Nephi-Handmade Hashtags
wallpaper-1019588
Un-vertraeglich.de – Der Pop Up Store vom 07.05 bis 12.05.18 in Berlin mit glutenfreien Produkten
wallpaper-1019588
Georg Viktor Emmanuel – live at the fireplace – Lightning Crashes (Acoustic Cover) [Video]