Demi Lovato ist manisch-depressiv

Demi Lovato ist manisch-depressiv
Wie Catherine Zeta-Jones, hat nun auch Disneystar Demi Lovato öffentlich bekanntgegeben, dass sie manisch-depressiv ist.
In einem Interview mit "People" erzählt die 18-jährige, dass sie erst während ihres Klinikaufenthaltes mit dieser Diagnose konfrontiert wurde.

Wenn ich zurückblicke macht es Sinn. In manchen Zeitne war ich so manisch, dass ich sieben Lieder in einer Nacht geschrieben habe und bis frühs halb sechs aufgeblieben bin. Ich denke, ich habe mich jetzt wieder unter Kontrolle.


Weitere Info's zur manisch-depressiven Erkrankung (auch bipolare Störung genannt) gibt's hier.


wallpaper-1019588
Foto-Rückblick auf unsere Reisen im Jahr 2017
wallpaper-1019588
Wie man die Polizei nicht beleidigt - Teil 2/4
wallpaper-1019588
Anime-Marathon zum Neujahr auf Prosieben MAXX
wallpaper-1019588
Ende des traditionellen Stierkampfs auf Mallorca?
wallpaper-1019588
ePlay LIVE - Manual Samuel
wallpaper-1019588
Die Bevölkerung erkennt nicht den Zusammenhang von Altersarmut und Bildungschancengleichheit mit der Massenzuwanderung
wallpaper-1019588
HP Envy Photo 6230 - Unser neues Testgerät
wallpaper-1019588
Nipponart sichert sich And You Thought There Is Never a Girl Online?