Demi Lovato gesteht Drogenkonsum im Interview mit Ellen DeGeneres

Video via Youtube

Demi Lovato war vor kurzem zu Gast bei Talkshowmasterin Ellen DeGeneres. In dem Interview sprach sie offen über ihre Krankheiten (sie leidet unter anderem unter Essstörungen und wird wegen einer bipolaren Störung behandelt) , dass sie sich selber Schnittverletzungen zugefügt hat und mit Drogen- und Alkohol experimentiert hatte.
Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich nie mit Drogen und Alkohol experimentiert hatte.

Als junges Mädchen wurde sie in einen Strudel aus Sucht, Selbstzerstörung und Hilflosigkeit gezogen. Besonders das Mobbing ihrer Mitschüler hatte ihr zusätzlich das Leben schwer gemacht, wie sie Ellen gegenüber verrät:
Dass, was sie gesagt hatten, hat mich jeden Tag verfolgt. Ich hatte keine Freunde mehr. [...] Ich fing an mich selber zu verletzen, war magersüchtig und hatte quasi Bulimie [...] Man verliert sich durch seine Abhängigkeiten und Krankheiten schnell selber
.
Dabei stellte sie auch klar, dass diese dunklen Zeiten nun hinter ihr liegen. Bestimmte Menschen, die sie damals negativ beeinflusst hatten, sind jetzt nicht mehr Teil ihres Lebens. Diese wollten auf Kosten ihrer Gesundheit möglichst viel Geld mit dem ehemaligen "Disney"-Star verdienen. Demi legt Wert darauf, dass sie sich nur noch mit Menschen umgibt, die sie nicht überfordern und ausnutzen.
Auch der Druck immer dünn zu sein, spielte bei ihrem Leidensweg eine große Rolle. Deswegen will sie nicht, dass sich ihre Fans und andere junge Menschen schlank hungern und dünne Models auf dem Cover von Zeitschriften zum Vorbild nehmen. Ihrer Meinung nach ist das heutige Schönheitsideal sehr ungesund. Demi beklagt weiterhin, dass sie damals von niemanden daraufhin gewiesen wurde, zu wenig zu essen.

wallpaper-1019588
Review / Test des Skandika Vinneren Ergometers
wallpaper-1019588
Kartoffeln und Aubergine in schwarzer Bohnen Sauce (Jajangmyeon)
wallpaper-1019588
Spiele-Review: The Legend of Zelda: Skyward Sword HD [Nintendo Switch]
wallpaper-1019588
[Comic] Onkel Dagobert und Donald Duck – Don Rosa Library [02]